Casino Hohensyburg informiert: Junger Chefkoch des „Palmgarden“ im Casino Hohensyburg erneut ausgezeichnet

Michael Dyllong unter den besten Fünf im Hospitality Career Award

Glücklich über die „Top Five“ im Hospitality Career Award 2011: Michal Dyllong, Küchenchef im „Palmgarden“, und Mentor Konrad Casciani, Geschäftsführer WestSpiel Entertainment. (Foto: WestSpiel)
Glücklich über die „Top Five“ im Hospitality Career Award 2011: Michal Dyllong, Küchenchef im „Palmgarden“, und Mentor Konrad Casciani, Geschäftsführer WestSpiel Entertainment. (Foto: WestSpiel)
Dortmund, 14. Dezember 2011. Lorbeeren sind dem 24-jährigen Küchenchef des „Palmgarden“ nicht nur aus der Küche vertraut, sondern auch von immer neuen Ehrungen. Jetzt wurde Michael Dyllong unter die fünf besten Nachwuchs-Führungskräfte der deutschen Gastronomie gewählt. Der „Hospitality Career Award“ wird jedes Jahr von den Fachmagazinen „Top hotel“, „Küche“ und „Catering inside“ verliehen; die Bewerber dürfen maximal 29 Jahre alt sein.

Über 90 junge Führungskräfte aus Hotellerie, Gastronomie und Catering hatten der Preisverleihung in der BayArena Leverkusen entgegengefiebert. Michael Dyllong, der im Mai als Deutschlands jüngster Küchenmeister die Leitung des „Palmgarden“ im Casino Hohensyburg übernommen hatte, freute sich über die Nominierung zu den Top Five im Hospitality Career Award – auch hier war er der Jüngste. Mit der Auszeichnung setzt er erneut Zeichen für „Fine Dining“ in Dortmund. Im Sommer war das Palmgarden bereits zu Deutschlands Restaurant des Monats gekürt und vom Gourmetmagazin Savoir Vivre mit „Zwei Sonnen“ ausgezeichnet worden. Im September nahm Dyllong für Deutschland am Internationalen Wettbewerb der jungen Chefköche in Istanbul teil und wurde sensationell Vizeweltmeister. Sein kulinarisches Erfolgsrezept beschreibt Dyllong bescheiden als „leichte Küche mit Esprit“ – regional inspirierte Köstlichkeiten aus taufrischen Zutaten. Typisch für den jungen Küchenchef ist sein Wunsch, dazuzulernen. Dazu hat er jetzt wieder Gelegenheit: Der Robinson Club stiftete allen Award-Nominierten einen gemeinsamen Club-Aufenthalt mit einem spannenden Weiterbildungsprogramm.