ISA-GUIDE Täglicher Newsletter

Hallo Newsletter-Abonnent!

Hier ist die tägliche Zusammenfassung neuer Beiträge auf ISA-GUIDE.

ISA-CASINOS

WSPT: Kyuubi führt beim PLO, heute Auftakt beim Main Event

Jetzt ist man mitten drin im Finale der WestSpiel Poker Tour (WSPT) 2018. Gestern, den 6. November, wurde das € 450 + 50 Pot Limit Omaha gestartet, heute beginnt das € 1.100 Main Event, bei dem € 300.000 Preispool garantiert sind.

Spielbank Bad Reichenhall wird mit dem Goldenen Qualitätssiegel ausgezeichnet

München – Die Spielbank Bad Reichenhall erhielt vergangene Woche erstmalig das „Goldene Qualitätssiegel“, welches für mehr Dienstleistungsqualität steht. Landrat Georg Grabner und der Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH…

Aus für russisches Las Vegas

Glücksspiel hat sich zu einem Problem der russischen Regierung entwickelt. Mal verboten, mal gefördert. Nun wurde das „Russische Las Vegas“ wieder geschlossen.

ISA-GAMING

Auch Sportwettenanbieter mischen beim E-Sport mit

Bet-at-home.com ist einer der wenigen börsennotierten Anbieter von Sportwetten. Dem Unternehmen ist der Hype um E-Sport nicht entgangen. Wir haben mit Michael Quatember (Co-CEO) und Klaus Fahrnberger (Investor Relations Manager) über Wetten im neuen Trend gesprochen.

Novomatic setzt auf Weiterbildung

Im Gespräch. Novomatic entwickelt seit einiger Zeit eigene Ausbildungswege. Vorstandsvorsitzender Harald Neumann erklärt, warum diese Initiative notwendig ist.

Ein Lottogewinn-Berater erzählt: „Ich habe mit diesen Menschen vieles durchgestanden“

Wer zu Rainer Holmer ins Büro kommt, hat gerade im Lotto gewonnen. Der Germanist ist einer von 16 Gewinnberatern Deutschlands – und hat in seinem Job erlebt, dass sechs Richtige nicht das große Glück bedeuten müssen.

Bastian Schweinsteiger wirbt nicht – er klärt auf

Mit seiner Aufklärungskampagne informiert der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW) in diesem Herbst über Regeln beim Automatenspiel in legalen Spielhallen.

ISA-LAW

Geld in Casinos verzockt Bayern soll 40.000 Euro an Frau von Spielsüchtigem zahlen

Bayern muss 40.670 Euro plus Zinsen an die Ehefrau eines Handwerkers zahlen. Das hat das Landgericht München I entschieden. Der Mann hatte über Jahre hohe Summen in bayerischen Casinos verloren. Zwischen 2012 und 2015 verzockte er gut 67.000 Euro in Bad Wiessee und gut 3000 Euro in Garmisch-Partenkirchen.

ISA-SPIELERSCHUTZ

Belgien: Ausschluss vom Glücksspiel durch Dritte möglich

Am Dienstag veröffentlichte die Belgische Kommission für Glücksspiele in ihrem Jahresbericht 2017 neue Zahlen zum Thema Ausschluss aus dem Glücksspiel. Die belgische Gesetzgebung ist dabei weltweit die einzige…

Werbung: