Ercan Vanli zum Forum–Integrationsbeauftragten gewählt – Starkes Signal für Offenheit und interkulturelle Zusammenarbeit

Berlin, den 5.11.2015 – In der Sitzung des Vorstandes des Forum für Automatenunternehmer in Europa e.V. am 4. November 2015 wurde Forum-Mitglied Herr Ercan Vanli einstimmig zum Integrationsbeauftragten gewählt. Mit der neugeschaffenen Funktion setzt der Vorstand ein klares Signal für Offenheit und interkulturelle Zusammenarbeit und unterstreicht die verbandspolitische Vorreiterrolle des Forum.

Vorurteile aufgrund von ethnischen Zugehörigkeiten passen nicht in unsere aufgeklärte Zeit und unsere globalisierte Wirtschaft. Viele sehr geschätzte Mitarbeiter in der Automatenwirtschaft haben einen Migrationshintergrund – Unternehmer mit Migrationshintergrund sind aber in den Verbänden leider noch unterrepräsentiert. Hier setzt das Forum an: Wir laden ausdrücklich und herzlich alle fortschrittlich denkenden Unternehmerpersönlichkeiten, die unser Verbandsleitbild „Partner des legalen Spiels“ aus Überzeugung leben, zur aktiven Mitgliedschaft und zur Übernahme von Verantwortung im Forum ein.

Herr Ercan Vanli (46, verheiratet) bringt für seine neue Aufgabe seinen Erfahrungsschatz als regional tätiger Automatenunternehmer aus Niedersachsen ein. Zudem verfügt er über eine besonders hohe interkulturelle sowie politische Kompetenz. Er steht allen Forum-Mitgliedern sowie an der Mitgliedschaft interessierten Unternehmern ab sofort als kollegialer Berater zur Verfügung. Sie erreichen Herrn Vanli direkt unter der E-Mail-Adresse integrationsbeauftragter@forum-europa.de. Unter seiner Leitung und in Kooperation mit dem Forum-Vorsitzenden wird in den kommenden Wochen der – ebenfalls durch Vorstandsbeschluss vom 4. November 2015 eingesetzte – neue Forum Arbeitskreis Integration konstituiert.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung