Gäste der Spielbanken in Baden-Württemberg gaben 2.300 € für die Flutopfer in Südasien – ISA-GUIDE.de

Gäste der Spielbanken in Baden-Württemberg gaben 2.300 € für die Flutopfer in Südasien

Vom 01. bis 06. Januar 2005 hatten die Gäste der Spielbanken in Konstanz und Stuttgart die Gelegenheit, eine Spende für die Opfer der Flutkatastrophe in Südasien zu geben. Die gesammelte Summe von mehr als 2.300 Euro wurde an das „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ (DRK, Caritas International, Diakonie, Unicef) überwiesen.

Die Spielbank Baden-Baden, die auch zum Verbund der Baden-Württembergischen Spielbanken gehört, sammelte in einer Gemeinschaftsaktion ebenfalls bei ihren Gästen. Bei dieser Aktion aller im Kurhaus ansässigen Institutionen kam in den letzten Wochen die stolze Summe von 3.500 Euro zusammen. Dieses Geld floss ebenfalls dem „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ zu.

Weitere Informationen: Nadine Mayer
Abteilung Marketing der Baden-Württembergischen Spielbanken