Außerferner siegten beim Casinowatten in Seefeld

Rekordbeteiligung von 54 Watterpaaren

Die beiden Watter Walter Oberhammer und Edi Glätzle aus Reutte siegten beim diesjährigen Casinowatten im Casino Seefeld. Das Außerferner Kartenduo sicherte sich den Hauptpreis im Wert von 4.800 Euro in einem spannenden Finale gegen Meinhard Eiter (Imst) und Gerhard Schuler (Pitztal), die sich 3.400 Euro teilten. Der 1. Extrapreis in der Höhe von 2.500 Euro ging an Ferdinand Tschenett (Tarrenz) und Norbert Schatz (Imst).

Casinodirektor Kurt Steger, selbst begeisterter Watter, begleitete die große Watterrunde mit Teilnehmern aus Nord- und Südtirol bis zum Finale mit anschließender Preisverteilung. 54 Paare, die 128 Lose erworben hatten, spielten bis nach Mitternacht um die attraktiven Haupt- und Extrapreise und stärkten sich in der Pause mit Weißwurst und Brezn, die Gourmetkoch Mario Saurer persönlich in der gemütlichen Casinostube kredenzte.

Rückfragehinweis: Carina Mauthner, Casino Seefeld