Damentag Finale im Zeichen von 1001 Nacht

Am 3. September 2014 spielt das Casino Seefeld einen unvergesslichen Citytrips nach Istanbul aus.

 Damentage – 1001 Nacht Istanbul © Casinos Austria,

Damentage – 1001 Nacht Istanbul (Foto: Casinos Austria)

Das große Finale der Damentage steht vor der Tür. Am 3. September 2014 haben alle Damen die Chance, sich im Casino Seefeld eine Reise nach Istanbul zu sichern. Der Hauptpreis entführt in ein Märchen aus 1001 Nacht. Es warten zwei Übernachtungen für zwei Personen im Marriott Hotel Sisli mit orientalischem Abend. Die Anreise erfolgt mit Turkish Airlines – aktuell Europas beste Fluglinie.

Seit 7. Mai können alle Casinogäste an jedem Mittwoch Gewinntickets sammeln. Diese muss man am 3. September nun einfach in die Teilnahmebox im Casino Seefeld werfen und kann mit Fortunas Unterstützung in eine in vielerlei Hinsicht einzigartige Stadt aufbrechen. Keine andere Metropole der Welt liegt auf zwei Kontinenten. Die Stadt blickt auch auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück, die historische Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auch Istanbuls Basare werden die Gewinnerinnen in ihren Bann ziehen. Sie dürfen sich auf einen aufregenden und wohltuenden Tapetenwechsel vom Alltag freuen.

Als Tagespreis wartet auf die Casinogäste beim spannenden Roulette Turnier der trendige Trolley aus der Serie „All Direxions“ der Topmarke Samsonite.

Die Damentage im Casino Seefeld gehen natürlich weiter. Ab 10. September 2014 heißt es wieder Gewinntickets sammeln. Mit dem Hauptpreis, einer Canon PowerShot SX700HS kann von den Gewinnerinnen künftig jedes Detail an besonderen, oft einzigartigen Momenten des Lebens auf hochprofessionelle Weise festgehalten werden.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung