Casino Seefeld unter neuer Leitung

Die Türklinke des Casino Seefeld wird sprichwörtlich übergeben und die Kugel fällt… (Foto: Casino Seefeld)

Die Türklinke des Casino Seefeld wird sprichwörtlich übergeben und die Kugel fällt… (Foto: Casino Seefeld)

Robert Frießer ist ab 1. September 2014 neuer Direktor des Casino Seefeld und folgt damit Ernst Hubmann nach, der eine leitende Funktion in der Zentrale von Casinos Austria in Wien übernimmt.

Der derzeit stellvertretende Leiter des Casino Seefeld, Ing. Mag. Robert Frießer übernimmt mit 1. September 2014 die Führung des Casino Seefeld. Frießer, Jahrgang 1972, ist seit 2001 bei Casinos Austria und hat zahlreiche lokale und unternehmensweite Projekte, vor allem im administrativen Bereich, erfolgreich begleitet. Er war zuletzt als Guest Relations & Organisation Manager führend im Managementteam des Casino Seefeld tätig.

...in die geöffnete Hand des neuen Direktors Ing. Mag. Robert Frießer. (Foto: Casino Seefeld)

…in die geöffnete Hand des neuen Direktors Ing. Mag. Robert Frießer. (Foto: Casino Seefeld)

Gemeinsam mit seinem Team wird Robert Frießer die Entwicklung des Casino Seefeld als touristischer Leitbetrieb in der Olympiaregion Seefeld weiter vorantreiben. Mit Gaming Manager Horst Trefalt und Sales Managerin Bianca Hilpold stehen ihm zwei sehr erfahrene Mitarbeiter zur Seite.

Mag. Ernst Hubmann ist seit 1987 bei Casinos Austria beschäftigt und übernahm 2008 die Direktion des Casino Seefeld. Er wird künftig den Bereich Guest Relations von Casinos Austria am Unternehmenssitz in Wien leiten und koordinieren. „Unser intensiv gelebtes Gästebeziehungsmanagement im Casino Seefeld ist eine fantastische Basis für meine zukünftige Tätigkeit in Wien, ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung“, betont Ernst Hubmann.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung