Die Spielbank Baden – Baden – Einzigartig wie das Glück selbst – präsentierte sich in der Residenz des Deutschen Botschafters in London

Die Spielbank Baden – Baden Einzigartig wie das Glück selbst präsentierte sich in der Residenz des Deutschen Botschafters in London

Am Montag, dem 16. Juni, war die Spielbank Baden-Baden zusammen mit dem Internationalen Club und weiteren Vertretern Baden-Badener Institutionen zum dritten Mal bei einem Empfang des Deutschen Botschafters in London zu Gast. Anlass zu dieser ausser-gewöhnlichen Einladung bot – nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren – der Empfang, den der Deutsche Botschafter, Seine Exzellenz Thomas Matussek, am Vorabend des weltberühmten „Royal Ascot Meeting“ in der Residenz der Botschaft gab.

Auch in diesem Jahr folgten rund 200 Gäste dieser hochkarätigen Einladung, darunter Spitzen der Londoner Gesellschaft wie Sir Winston und Lady Churchill, Lord Linley, Sohn von Prinzessin Margaret, Andrew Parker-Bowles sowie „Weinpapst“ Hugh Johnson, um sich in den ehrwürdigen Räumen der Londoner Botschafts-Residenz auf das rennsportliche Ereignis einzustimmen und am Roulette-Spieltisch des Casino Baden-Baden das Glück zu versuchen.

In bester Stimmung spielte die illustre Gesellschaft zwar nicht um Geld, sondern ausschließlich zu Demonstrationszwecken, und Seine Exzellenz Thomas Matussek, der neue Deutsche Botschafter in London, unter dessen Patronat die Veranstaltung erstmals stand, war von der Präsentation der Spielbank Baden-Baden beeindruckt – ist sie doch die einzige Deutsche Spielbank, die je zu einem Botschaftsempfang eingeladen war. Wieder einmal repräsentierten zwei der wichtigsten Baden-Badener Institutionen – die Spielbank Baden-Baden und der Internationale Club – die Stadt und Region Baden-Baden eindrucksvoll auf internationaler Ebene

Quelle: Press&Marketing Baden-Baden