ISA-GUIDE berichtet: A-capella-Gruppe HardTchor gewinnt im Casino Baden-Baden

Die A-capella-Formation HardTchor hat im Casino Baden-Baden nur gewonnen. Kein Geld an den Spieltischen allerdings, sondern die Herzen von knapp 200 Besuchern, die sich am Freitagabend den Musikgenuss im Veranstaltungsbereich der Spielbank nicht entgehen ließen. Die acht Musiker um den russischen Dirigenten Roman Maslennikow überzeugten unter anderem mit dem Stück „Frauen“, einer durch den umgetexteten Grönemeyer-Hit „Männer“ Verbeugung vor dem „schwachen Geschlecht“.

Auch „Du hast“ nach Musik und Text der Gruppe Rammstein, das russische Volksstück „Sa Pivom“ oder die erstmals live auf der Bühne gesungene „Bohemian Rhapsody“ von Queen sorgte für Beifallstürme des Publikums. Die szenische Darstellung vieler Stücke kam bei den Besuchern hervorragend an.

Am Ende gab es standing ovations der begeisterten Zuhörer und mehrere Zugaben der glänzend auftretenden Gruppe.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen