Großer Erfolg für die Vernissage der Drillinge BASTELICA

[key:BLOCKAUF]
Großer Erfolg für die Vernissage der Drillinge BASTELICA

„Kunst im Casino“ heisst es bereits seit sieben Jahren jeden Sommer im Pavillon der Spielbank Baden-Baden. Weit über 100 Gäste wollten es sich am 22. Mai nicht entgehen lassen, „Les Triplées“ – die französischen Drillinge Marie France, Loetitia und Martine Bastelica live zu erleben. Durch einen beeindruckenden Auftritt – einheitlich in roten Abendkleidern – zogen die Künstlerinnen das Publikum mit einem strahlendem Lächeln sogleich in ihren Bann. Hartmann Freiherr von Richthofen, Geschäftsführender Gesellschafter der Spielbank Baden-Baden, begrüßte die aus der Parfumstadt Grasse stammenden Drillinge, alle drei ehemalige Juristinnen, die sich nahezu gleichzeitig der Malerei verschrieben. Professor Heinz Ufer unterstrich in seiner Laudatio neben dem magischen Einklang die dennoch spürbar vorhandene Individualität jeder einzelnen Person. Die großformatigen in Öl- und Ölpastell gearbeiteten Exponate, entstehen meist zu nächtlicher Stunde – inspiriert durch klassische Musik – geschaffen als gemeinsam erspürtes Ganzes.

Die Ausstellung „BASTELICA“ ist im Pavillon der Spielbank Baden-Baden noch bis einschließlich 22. Juni 2003 zu sehen.

Bildunterschrift (von links):

Antoine Lang, Deutsch-Französische Gesellschaft Baden-Baden, Hartmann Freiherr von Richthofen, Geschäftsführender Gesellschafter der Spielbank Baden-Baden, „Les Triplées“ Marie France, Loetitia und Martine Bastelica, Eberhardt Stelzmann, Caracalla Media Entertainment, Saarbrücken

[key:BLOCKZU]