1

Revolver sind am Eingang abzugeben

Finster dreinblickende, unrasierte Männer mit zwei Assen im Ärmel, so kennt „Lieschen Müller“ den typischen Pokerspieler aus den einschlägigen Filmen .Oft endet dort die Pokerpartie mit einer Schlägerei oder mit einem wilden Schusswechsel.

Die Wirklichkeit ist glücklicherweise ganz anders. Wer die Chance hat, bei einem seriösen Pokerturnier zuschauen zu können, sieht höchst konzentrierte Spieler –zum ganz großen Teil Männer-, die während des Spiels keine Emotionen erkennen lassen und kaum ein Wort wechseln. Stattdessen wird –ob unbewusst oder gezielt ist unklar- die Körpersprache als Kommunikationsmittel eingesetzt, um Stärke zu demonstrieren oder den Gegner einzuschüchtern.

Natürlich ist genügend Bares unabdingbar, damit man nicht trotz eines guten Blattes von finanzkräftigen Mitspielern aus dem Spiel gedrängt wird. Das wichtigste Kapital eines wirklich guten Pokerspielers aber ist seine Fähigkeit, die Strategie und die Risikobereitschaft seiner Mitspieler möglichst schnell richtig einzuschätzen und darauf seine Taktik abzustellen.

Poker ist im Aufwind. Dies beweist nicht nur die zunehmende Zahl von Fernsehübertragungen und die wachsende Zahl von Tischen und Spielern in den Casinos.
Besonders erfreulich ist das große Interesse an Turnieren und Meisterschaften; hierbei dürfte die Deutsche Pokermeisterschaft 2006 mit dem Finale am 18.November in der Spielbank Berlin der absolute Höhepunkt sein. Ein gutes Blatt können die Verantwortlichen in der Hauptstadt nicht garantieren, wohl aber eine perfekte Organisation, an der schon kräftig gearbeitet wird. Das hierfür verantwortliche Team kann sich über Arbeitsmangel nicht beklagen, denn es organisiert auch drei Satellites und die Qualifikation zum Finale.

Die deutsche Pokermeisterschaft ist ein „Muss“ für den Könner und eine gute Chance für den Rookie. Einzelheiten zur Qualifikation, zur Organisation und alle wichtigen sonstigen Informationen finden Sie im Internet unter www.spielbank-berlin.de

Und denken Sie daran, Ihren Revolver abzugeben.

Nähere Informationen und Termine zur Deutschen Pokermeisterschaft finden Sie hier