1

Tschechien im Wettfieber – Glücksspiel boomt

Die Branche verbuchte 2005 Rekordumsätze – Automaten und Sportwetten am beliebtesten

Prag – Die Glücksspielbranche in Tschechien hat im vergangenen Jahr einen neuen Umsatzrekord erreicht. Wie die Tageszeitung Právo (Prag) in ihrer Online Ausgabe berichtet, seien 2005 insgesamt 90,7 Milliarden Kronen (mehr als 3 Milliarden Euro) umgesetzt worden.

Im Jahr 2004 waren in dem knapp zehn Millionen Einwohner zählenden Land 84,6 Milliarden Kronen in den unterschiedlichsten Wett- und Lotteriespielen gesetzt worden.

Gestiegen sind 2005 auch die Gewinne, die an die Spieler ausgezahlt wurden, und zwar um fünf Milliarden auf 69 Milliarden Kronen.

Wie in den Vorjahren wurde das meiste Geld (50 Milliarden Kronen) an Automaten in Spielhallen und Gaststätten umgesetzt. In Tschechien gibt es rund 50.000 Geräte dieser Art, teilte das Finanzministerium in Prag mit. Ebenfalls beliebt waren Sportwetten.

EInbußen verzeichneten dagegen die Betreiber von Casinos. Hier wurden im vergangenen Jahr nur 10,1 Milliarden Kronen gesetzt, während es 2004 fast 11 Milliarden Kronen gewesen waren.