Casino-Recht – Neuordnung des Spielbankenrechts in Baden-Württemberg im Rahmen eines Landesglücksspielgesetzes – ISA-GUIDE.de

Casino-Recht – Neuordnung des Spielbankenrechts in Baden-Württemberg im Rahmen eines Landesglücksspielgesetzes

Der baden-württembergische Landtag hat am 15. November 2012 ein rechtsetzungstechnisch interessantes und in dieser Form in Deutschland bisher einmaliges Gesetzgebungsverfahren abgeschlossen. So hat das Parlament ein Landesglücksspielgesetz beschlossen, welches das bisherige Spielbankengesetz aus dem Jahre 2001 aufhebt und dessen Inhalte zusammen mit dem Recht der Lotterien, Sport- und Pferdewetten und dem Spielhallenrecht insgesamt neu regelt. Dieses Landesglücksspielgesetz (LGlüG) wurde am 28. November 2012 im Gesetzblatt von Baden-Württemberg verkündet und ist einen Tag nach der Verkündung, mithin zum 29. November 2012, in Kraft getreten.

Mit diesem Gesetz findet im Übrigen eine umfangreiche Aktualisierung der Casinorechtsseiten ihren Abschluss. Sehr viele Landesgesetze wurden im Laufe dieses Jahr geändert. Die ISA-LAW-Seiten bilden wie gewohnt aktuell, fundiert, umfangreich, zuverlässig und in dieser Form sicherlich einmalig in Europa dieses Rechtsgebiet ab.

Aufsichtsbehörden, Gerichte, Professoren und Studierende an Hochschulen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Vertreter der Glücksspielindustrie, Banken und Unternehmensberater sowie interessierte Laien wissen diesen – seit Jahren kostenlosen – Service zu schätzen und möchten ihn nicht mehr missen. Reinschauen lohnt sich – das ganze Jahr über.

PDF Download: Baden-Württembergisches Landesglücksspielgesetz