insic Relaunch – Altersverifikationssystem im Responsive Design

Ahrensburg, 02. September 2013. Nach der vollständigen Neuentwicklung der Standardsoftware zur Altersverifikation (AVS), wurde die neue Benutzeroberfläche auf www.insic.de bereitgestellt.

Mit dem Einsatz neuester Technologien und einfachem Design reagiert das AVS auf die Nutzung von unterschiedlichen Endgeräten wie PC, Tablet oder Smartphone. Die Trennung von mobilen Applikationen und starren Webseiten entfällt zugunsten eines homogenen Erscheinungsbildes mit in der Bedienung stark vereinfachten Funktionen.

Eine nahtlose Integration in die Spielplattformen wird durch eine neue API und die neutrale Darstellung im Frontend ermöglicht.

„Wir setzen uns mit den aktuellen Buzzwords des Webdesigns auseinander und übernehmen diese auch kurzfristig in unsere Plattform. Der Trend zu wesentlich einfacheren Methoden erlaubt uns das schwierige Thema des Jugendmedienschutzes in Online-Medien neu umzusetzen. „, so Gunter Fricke, Geschäftsführer der insic GmbH.

„Wir experimentieren mit Infografiken, Flat UI Konzepten, Web- und Icon – Fonts, Image compression, Off-Canvas-Navigation oder CSS3 Forms mit dem Ziel, eine optimimale Art von Integration in Partnerplattformen zu erreichen.“

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

2 Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ulf
    Geschrieben am 02.09.2013 um 14:49 Uhr

    Mit Spannung habe ich die neue Website von Insic geöffnet.
    Mein Bildschirm hat eine Auflösung von 1920×1200.
    Das Ergebnis war leider etwas enttäuschend. Die Website wird nur im mittleren Drittel meines Browsers dargestellt und ich muss viel scrollen und klicken.
    Oder habe ich hier etwas falsch verstanden?

  2. Gunter
    Geschrieben am 02.09.2013 um 16:17 Uhr

    @Ulf: die Krux mit der Infografik hast Du gleich erkannt. Wir haben die Seite schon mal etwas angepasst und denken uns noch etwas aus, um die Breakpoints besser zu nutzen. Danke soweit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung