NOVOMATIC erzielt Rekordumsatz und bekennt sich zur heimischen Konzernzentrale

Gumpoldskirchen – Umsatz stieg um 9,6 Prozent auf historischen Höchstwert von 1,684 Mrd. Euro – Die Anzahl der MitarbeiterInnen nahm um 15,6 Prozent auf 16.022 zu – Ohne Einmaleffekte lag auch Geschäftsjahr 2013 ertragsseitig auf Rekordniveau

Die NOVOMATIC AG, Europas größter integrierter Glücksspielkonzern, hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2013 um 9,6 Prozent auf den historischen Höchstwert von 1,684 Mrd. Euro gesteigert. Wie aus dem heute auf der ÖKB-Homepage veröffentlichten Jahresfinanzbericht hervorgeht, hat der Konzern im Vorjahr die Anzahl der MitarbeiterInnen um 15,6 Prozent auf 16.022 gesteigert und somit im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 2.200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das EBITDA (Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag bei 480,2 Mio. Euro (2012: 523,8 Mio. Euro).

Zur langfristigen Sicherung der Marktposition in Kernmärkten wie Italien und Deutschland wurden gleichzeitig im Geschäftsjahr 2013 bilanzielle Vorkehrungen getroffen, um auch für die nächsten Jahre krisenfest gewappnet zu sein. Für eine ertragsmäßige Schmälerung sorgten etwa ein fehlgeschlagenes Finanzinvestment in einen Nahversorgungsanbieter, Währungsabwertungen – insbesondere in Lateinamerika – sowie Abwertungen im Bereich des Anlagevermögens. Der Jahresüberschuss erreichte in einem wirtschaftlich anhaltend herausfordernden Umfeld trotzdem beachtliche 55,1 Mio. Euro (2012: 192,8 Mio. Euro). NOVOMATIC gehört zu den weltweit größten Exporteuren von Glücksspieltechnologie und Entertainment Know-how.

NOVOMATIC-Generaldirektor Dr. Franz Wohlfahrt: „Es hat sich erneut gezeigt, dass sich unsere duale Strategie bestens bewährt. Dadurch können wir unsere Konzernzentrale und Technologiekompetenz in Österreich langfristig absichern. Zudem haben wir wieder bewiesen, dass uns die Sicherung der Arbeitsplätze wichtiger ist als die Gewinnmaximierung.“

Auch der Umsatz der NOVOMATIC-Gruppe – bestehend aus der NOVOMATIC AG sowie den beiden Schweizer Schwesterkonzernen ACE Casino Holding AG und Gryphon Invest AG – ist 2013 auf einen neuen Höchstwert gestiegen: der addierte, nicht konsolidierte Umsatz erreichte 3,527 Mrd. Euro (2012: 3,228 Mrd. Euro). Die NOVOMATIC-Gruppe beschäftigt weltweit insgesamt mehr als 20.000 MitarbeiterInnen, 3.000 davon in Österreich.

Rückfragehinweis:
Dr. Hannes Reichmann
Leitung Konzern-Kommunikation
Head of Group Communications
NOVOMATIC AG
Wiener Strasse 158
2352 Gumpoldskirchen, Austria
Mail hreichmann@novomatic.com
www.novomatic.com
www.novomaticforum.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung