1

Kick off in Moskau

Gauselmann Gruppe auf Automatenmesse EELEX

Auf der russischen Automatenmesse EELEX startete die Gauselmann Gruppe die neue Marke „Merkur International“. Paul Gauselmann unterstrich in Moskau deren große strategische Bedeutung.

Unter der Marke „Merkur International“ werden künftig die europaweiten Aktivitäten der Gauselmann Gruppe gebündelt. Unter dem Dach gruppieren sich die beiden Marken „Merkur Gaming“ und „Merkur Casino“. „Merkur Casino“ ist das Dienstleistungsunternehmen für europäische Entertainmentcenter. „Merkur Gaming“ ist die Produktmarke des Geschäfts, unter der sich Stella International und Mexim versammeln. Auf der Messe in Moskau zeigte die Gauselmann Gruppe über 50 neue Produkte – Geldspielgeräten (AWPs), Casinogeräte, Roulette-Automaten, Geldwechselsysteme, Kinderunterhaltung, Sportspielgeräte und Internetsysteme.

„Mit dieser strategischen und konzeptionellen Neuausrichtung will die Gauselmann Gruppe für die europäischen Kunden zukünftig ein breites Angebot an Spielen, Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand anbieten“, so Rolf Klug, Vorstand Merkur- und Spielothek-Säule International. Dieses Produkt- und Dienstleistungsportfolio „Made by Gauselmann“ stehe für ISO-zertifizierte Qualität und unterstreiche das Innovationspotenzial des ostwestfälischen Unternehmens.