Jackpot-Dieb hat sich gestellt – ISA-GUIDE.de

Jackpot-Dieb hat sich gestellt

St. Gallen. Ein 21-Jähriger stahl seiner Freundin vor drei Wochen 90 000 Franken aus einem Casino-Gewinn. Jetzt ist er geständig. In der Nacht von Pfingstsamstag auf -sonntag gewann eine Dominikanerin im Grand Casino St. Gallen 92 260 Franken. Sie liess sich das Geld bar auszahlen und veranstaltete eine Party, um den Gewinn zu feiern. «Offenbar kam ihr Freund dabei in Versuchung», sagt Untersuchungsrichter Paul Frei. Der 21-jährige Freund der Dominikanerin stahl das Geld – knapp 90 000 Franken waren noch übrig – und flüchtete.

Laut Untersuchungsrichter Frei hat sich der junge Mann inzwischen der Kantonspolizei St. Gallen gestellt. Er wird sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen. Das Geld aus dem Casino-Gewinn steht seiner zehn Jahre älteren Freundin zu. Rund 80 000 Franken in bar konnte die Kantonspolizei sicherstellen