Trilogie – Kunst, Mode & Wein im Casino Seefeld

Abstrakte Kunst und extravagante Mode begleitet von feinen Weinen, am 12. April 2013

Kunstjeton, Dagmar Prantl

Kunstjeton, Dagmar Prantl

Die gebürtige Inzingerin Dagmar Prantl hat Ihre Passion zum Beruf gemacht und widmet sich unter dem Motto „Kunst, die beflügelt“ der abstrakten Malerei. Gemäß ihrer Philosophie „Kunst ist grenzenlos“ designt das Multitalent ausgefallene Stoffe und fertigt daraus Mode, Wohnaccessoires, Taschen und individuelle Schmuckstücke. Die Quelle ihrer Inspiration ist dabei ihr Inneres.

Für den 12. April 2013 hat sich Dagmar Prantl etwas ganz besonderes überlegt und die Winzer Krems und den Seefelder Getränkevertrieb mit ins Casino gebracht. Gemeinsam entführen sie die VeranstaltungsbesucherInnen in eine Welt, bei der Kunst und Mode perfekt abgestimmt mit einer Selektion an feinen Weinen auftreten – eine echte Trilogie eben. Und für die Präsentation der Mode fungieren die Sportler des Ringerclub Inzing als prominente Models.

Bewundern kann man Dagmar Prantls Werke nicht nur am 12. April in Seefeld, sondern auch in ihrem Igler Concept Store sowie in österreichweiten Ausstellungen. Kunst liegt bei den Prantls in der Familie, so ist ihr Sohn Maximilian Graffitikünstler und Gründer von HNRX Street/Outerwear.

Ihre Werke sind vom 12. April bis zum 6. Mai 2013 täglich ab 13:00 im Casino Seefeld zu sehen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung