Kostenlos in Las Vegas übernachten – Frühstück für 99 Cent – Das AVI-Resort in Laughlin, Nevada

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Front Ansicht, AVI(rs) Anlässlich unseres Besuches der Global Gaming Expo in Las Vegas, die vom 5. bis 7. Oktober im Convention Center, Las Vegas, stattfand, gab sich für uns die einmalige Gelegenheit, ein Hotel und Casino Resort zu besuchen, über dass man unbedingt Bescheid wissen sollte. Dieses Casino befindet sich zwar nicht in Las Vegas selbst, ist aber sehr einfach und schnell zu erreichen.

Mit dem Mietwagen erreichbar in rund 90 Minuten, führt uns die Reise an den südlichsten Zipfel des US-Bundesstaates Nevada, wo sich das Städtchen Laughlin befindet. Unmittelbar am Colorado River gelegen, mit einer Vielzahl von Casinos und Unterhaltungsmöglichkeiten, bietet Laughlin für den Besucher, der an weniger Stress und Hektik interessiert ist, eine ausgezeichnete Alternative zur Großstadt Las Vegas. Sehr einfach zu erreichen, fährt man einfach auf der Interstate 95 nach Süden in Richtung Phoenix, wo man nach rund 90 Minuten ab Las Vegas in Laughlin ankommt. Sich zu verfahren, ist schlicht nicht möglich, denn es gibt nur einen Highway in diese Richtung.
Um zum AVI Hotel zu gelangen, gibt es 2 Möglichkeiten, wenn Sie in Laughlin sind. Entweder fahren Sie ganz hinunter zur Casino Promenade, dem „Casino Drive“, oder sie biegen ca 2 Kilometer weiter oben rechts ab und fahren in Richtung Needles. Dies ist eine Abkürzung und führt Sie direkt durch Laughlin hindurch zum AVI. Von hier sind es dann noch rund 15 Minuten gemächlicher Autofahrt auf einer zweispurigen Landstraße, ehe Sie plötzlich eine große Werbetafel mit der Anschrift „AVI-Resort“ sehen. Hier biegen Sie dann links ab und erreichen in Kürze dieses Hotel und Casino.

Das AVI Hotel und Casino ist in einem Indianer Reservat gelegen und wird den Besucher mit der außerordentlichen Freundlichkeit und Professionalität seiner Mitarbeiter überraschen. Bereits beim Ein-Checken am Front-Desk wird man den Unterschied zu einem Mega-Hotel spüren, wie man sie am Las Vegas Boulevard kennt, wo es 10-20 Check-In Schalter gibt und wo sich üblicherweise gegen 16 Uhr lange Warteschlangen bilden. Im AVI genügen 5 Stationen, obwohl das Hotel alles andere als klein ist. Mit 455 Standard Rooms und 29 Suiten mit Whirlpool ist dieses Hotel wohl um einiges größer als die meisten Europäischen Hotels. Selbstverständlich ist jedes Zimmer mit ruhigen Klima-Anlagen ausgestattet und auf jeder Etage befinden sich Eismaschinen und Getränke-Automaten. Der Casinobereich besteht aus rund 8000 Quadratmeter Spielfläche mit circa 800 Slotmaschinen und 20 Spieltischen, darunter diverse Varianten Black Jack, Roulette, Craps, 3-Card Poker, Carribean Stud Poker, Poker, Let-it-Ride, Pai Gow Poker usw. Doch auch für den Nicht-Gambler ist das AVI der perfekte Ort für einen Besuch. In unmittelbarer Nähe befinden sich 3 Championship Golfplätze und für den Sonnenhungrigen bietet sich einerseits die Möglichkeit der Benutzung des Swimming Pools mit einem angrenzenden Whirlpool oder man besucht den privaten, eigens vom Hotel angelegten, Sandstrand direkt am Colorado. Doch aufgepasst! Die Temperaturen erreichen in Laughlin während der Sommerzeit nahezu die 50 Grad-Marke. Es empfiehlt sich also, dass man hitzebeständig ist oder man meidet die Haupt-Reisezeit und fährt eher im Frühling oder Herbst nach Laughlin.

Pool und WhirlpoolDas Spielangebot ist genauso umfassend wie die Verpflegungsmöglichkeiten. Das Casino verfügt über diverse Restaurants, über ein erstklassiges Buffet mit einer Top-Aussicht auf den Colorado und Arizona mit der sensationellen Wüsten-Landschaft. Für Familien mit Kleinkindern steht ein Kids Quest zur Verfügung – und wer Lust auf einen Kinofilm hat, geht gleich im AVI ins Kino. Bis 18 Uhr kostet eine Vorstellung lediglich 5.50 usd, die Kino-Säle sind allesamt mit Deluxe-Sitzen, einer erstklassigen Klimatisierung und einer hochstehenden Sound-Qualität ausgestattet. Nachtschwärmer haben die Möglichkeit, die Casinoeigene Discothek im Atrium zu besuchen. In den USA ist Hip Hop der bevorzugte Musik-Stil der Tanz-Begeisterten.

Doch jetzt zu den Promotionen: Das AVI geniesst den Ruf, dass es bereits Comps auch für den Wenig-Zocker gibt. Selbst Cash-Back gibt es auch für den Nickel- oder Penny-Spieler! Beim Check-In bekommt der Hotelgast 2 Gutscheine, mit denen er sich an den Spieltischen für 40 Dollars Spiel-Chips in der Höhe von 50 Dollars geben lassen kann. Pro Gast und Besuch gibt es 2 Gutscheine, aber wer auscheckt und wieder neu eincheckt, der bekommt 2 neue Gutscheine. Dies als Zusatztipp für alle Bonusjäger. Jeden Mittwoch veranstaltet das AVI ein Gratis Videopoker Turnier, bei dem es 1500 Dollars zu gewinnen gibt. Am Wochenende werden jeweils Gratis Beach Parties am Colorado angeboten, mit Food und Drinks umsonst.

Sandstrand View-AVIDie meisten Tische haben ein moderates Einsatz-Minimum, so dass man für recht wenig Geld viel Spaß haben kann, und es gibt natürlich immer die Möglichkeit, dass man auch Glück hat. Für den High Limit Spieler ist das AVI eher ungeeignet, die höchsten Limits, die wir gesehen haben, waren 300 oder 500 Dollars pro Box beim Black Jack. Sehr selten haben wir Spieler gesehen, die mehr als 100 bis 150 Dollars auf einmal gesetzt haben, doch es kommt auch vor. Nachdem in den USA das Pokerspiel wieder an enormer Beliebtheit hinzugewonnen hat, stehen auch im AVI Resort 2 Pokertische zur Verfügung, wo low limit Texas Hold’em angeboten wird.

Die Hotelübernachtung kostet unter der Woche circa 13-15 Dollars pro Zimmer. Am Wochenende bekommt man das Zimmer um die 40-45 Dollars, je nach Saison. Wer im Casino ein bisschen spielt, hat selbstverständlich Casino-Rate oder bekommt das Zimmer sofort kostenlos.
Wer nun aber denkt, dass man für 15 Dollars nichts Vernünftiges bekommt, der irrt sich gewaltig. Jedes Zimmer verfügt über die üblichen Standards, wie Klima-Anlage, Fernseher, Telefon, usw. Einige Zimmer haben standardmäßig auch einen Internet-Anschluss (separat), und wo es diese Option noch nicht gibt, klickt man sich über die Telefonleitung ein. Die Zimmer haben je nach Wunsch 2 Queen size oder ein King size Bett, und wie in den Vereinigten Staaten längst üblich, unterscheidet man dort auch zwischen Raucher- und Nichtraucher-Zimmern. Ganze Hotelflügel haben allerdings längst nur noch Nichtraucher-Zimmer.

AVI AnsichtUnd jetzt zum ganz besonderen Leckerbissen: Wer sich auf der Homepage vom AVI Casino informiert, wird sehr schnell feststellen, dass es die Möglichkeit gibt, die Hotelübernachtung völlig kostenlos zu bekommen. Das einzige, was man zu tun hat, ist sich mit seiner E-Mail Adresse zu registrieren. Auf der Homepage von AVI gibt es ein Spaß-Casino, in dem man ohne Geldeinsatz diverse Casino-Spiele spielen kann. Für jedes Spiel, welches man macht, sammelt man Punkte. Egal, ob man gewinnt oder nicht, man bekommt Punkte für sein Spiel gutgeschrieben. Das Prinzip ist ähnlich wie das jener Players Clubs, wie sie in Nevada üblich sind, mit einer Ausnahme: hier spielt man ohne jeglichen Einsatz. Wenn man seinen „casino credit“ aufgebraucht hat klickt man auf cashier, dann auf „replenish account“ und schon hat man wieder 1.000 Chips im Account, um sein Spiel fortzusetzen. Für 35.000 Punkte bekommt man als Belohnung für sein Spiel 3 Hotelübernachtungen und 6 Gratis-Buffets – und dies ohne irgendwelche Zusatz-Regeln! Beim Frühstücksbuffet bekommt man eine reichhaltige Auswahl frischester Produkte, inklusive Früchte und Omelett-Station. Beim Dinner Buffet gibt es eine Flambee-Station, an der man sich zur Nachspeise Eiscreme mit flambierten Früchten aus einer großen Auswahl frisch zubereiten lassen kann. Diese traditionellen „All-You-Can-Eat-Buffets“ sind dem Las Vegas Besucher sicherlich bekannt und das einzige, was man berücksichtigen sollte: man könnte nach diesen Buffet-Besuchen einige Pfunde zugelegt haben…, doch auch hierfür hat das AVI vorgesorgt. Hotelgästen steht ein kostenloser Fitness-Raum zur Verfügung, welcher 24 Stunden geöffnet ist und über Tretbänder, Fahrräder und diverse andere Geräte verfügt, ebenfalls über Fernseher und Radios, damit es einem nicht langweilig wird beim Schwitzen.

ISA-CASINOS hat den Test gemacht, und es funktioniert tadellos. Kompliment an die Marketing-Abteilung vom AVI. Die Hotelreservation wurde für uns sehr einfach via E-Mail bestätigt und verlief völlig unkompliziert: die Zimmer waren sehr zufriedenstellend und sauber.

Der Casino Players Club, der im AVI Advantage Club heisst, rundet alles noch ein wenig auf. Das Casino gibt dem Spieler Cash-Back, basierend auf seinem Umsatz. Wer also während seines Aufenthaltes etwas spielt, bekommt bei Abreise – oder auch schon vorher – Geld zurück, unabhängig davon, ob er gewonnen oder verloren hat. Das Cash-Back Programm basiert einzig und alleine auf dem getätigten Umsatz und nicht auf dem Verlust respektive Gewinn, den einer erzielt hat. Zusätzlich zum Cash-Back bekommt ein Spieler selbstverständlich die üblichen Comps für Restaurantbesuche usw. Mehr Informationen darüber bekommt man am Advantage Players Club Booth.

RV Park, ParkplatzflächenUnd nun etwas zum Thema Service-Qualität: Wir waren erstaunt über die höchst professionelle Art und Weise, wie man im AVI begrüßt und behandelt wird. Beispielsweise mussten mir beim Casino Host unsere Gratis-Gutscheine für die Buffet-Besuche abholen. Die freundliche Dame hat uns gleich im System für den Advantage Club vorgemerkt, das ist diese Registrierung für den Players Club, damit man die Vergünstigungen und sein Cash-Back bekommt. Als wir schließlich beim Advantage Club waren, um uns für den Players Club anzumelden, da waren die Players Cards bereits fertig ausgedruckt und abholbereit. Soviel zum Thema Service-Professionalität. Ein Bravo an das AVI-Team.
Um noch einmal auf die Verpflegungsmöglichkeiten zurückzukommen: auch ohne Gratis-Einladungen zu den Restaurants sind die Verpflegungsmöglichkeiten in den verschiedenen Restaurants sehr gut und sehr günstig. Beispielsweise gibt es im Feathers Cafe (Coffee Shop) einen Special, den man sonst nirgends findet: Für ganze 99 Cents kann man frühstücken: Schinken und Eier nach Wahl (Ham and Eggs), mit Hash Brown Potatoes und Toast. Dieser Deal ist nirgends zu unterbieten und der absolute Renner im AVI. Mit unbegrenzten Kaffee-Nachfüllungen und dem üblichen Dollar Trinkgeld für die Bedienung ist man dann bei 3 Dollars für ein leckeres Frühstück. Sehr zum Empfehlen, haben wir ausgetestet. Dabei ist uns aufgefallen, dass praktisch sämtliche Besucher im Feathers Cafe diesen Special gegessen haben. Offenbar hat es sich weit herumgesprochen. Dieses Frühstück für 99 Cents gibt es übrigens 24 Stunden am Tag, das Feathers Cafe befindet sich im hinteren Teil des Casinos vor dem Buffet. Das Buffet öffnet morgens um 07 Uhr und bietet warme Speisen bis 22 Uhr an – zu einem Preis, von dem wir Europäer nur träumen können. Aber mit dem Gratis-Coupon durch das Internet Casino Gaming bezahlt man ja eh nur das Trinkgeld, somit ist das ein Sonderschnäppchen ganz besonderer Art.

Für den Intercontinental-Reisenden weniger von Bedeutung, hingegen in den USA sehr beliebt, und auch im AVI Resort bestens ausgerüstet, ist die riesige Parkfläche, der sogenannte „RV-Park“. Hier parkieren die Camping-Busse der Langzeit-Besucher. Im AVI hat man die Möglichkeit, den Full-Hook-Up – RV-Park zu besuchen (gebührenpflichtig), mit Frisch- und Abwasser-Anschluss, sowie Elektrizität für Klima-Anlage usw. Oder für den ökonomischen Besucher, der gebührenfreie „Dry-Park“ für die Camping-Busse, die auf diesen Luxus verzichten möchten und sich in den eigens angelegten Duschräumen erfrischen möchten. Für Langzeitbesucher stehen außerdem Räume mit Waschmaschinen und Tumblern zur Verfügung. Laughlin ist bekannt dafür, dass während der kühlen Winterperiode die sogenannten „Snowbirds“ (Schneevögel) aus Canada zum Überwintern nach Nevada kommen, die meisten von ihnen mit dem Wohnmobil. Snowbirds, dies ist der etwas humoristisch klingende Ausdruck für Pensionierte, die den schneereichen Wintermonaten ausweichen und lieber in wärmeren Regionen, wie dem südlichen Nevada oder Arizona verweilen.

Stop SchildAlle ausführlichen Informationen zu dem Hotel erhielten wir von der Marketing Abeilung des AVI-Casinos. Insbesondere ein Dankeschön an Chuck Brandt, dem Internet-Verantwortlichen für das AVI-Resort und Keno-Manager im Casino. Chuck Brandt hat uns die mit wichtigen detail Informationen unterstützt und uns das Casino vorgestellt. Außerdem hat er sich dafür eingesetzt, dass die Hotelreservationen tadellos geklappt haben. Für Transatlantik- Reisende ist es manchmal nicht so ganz einfach, beispielsweise über das Wochenende eine Zimmer-Reservierung bestätigt zu bekommen. Im AVI-Resort ist dies normalerweise, außer bei speziellen Feiertagen und Festlichkeiten kein Problem. Daher noch einmal besten Dank an Chuck für seine freundliche Hilfsbereitschaft. Thank you very much indeed for your terrific support and customer service. We’ll be back at the AVI soon

Link zum AVI: www.avicasino.com

copyright by ISA-CASINOS