Nordische Weltcup-Party im Casino Seefeld

Casino Seefeld empfing Teilnehmer des Jubiläum Weltcup-Wochenendes

Werner Frießer, Robert Schraml, Felix Gottwald, Casino Direktor Ernst Hubmann. (Foto: Casino Seefeld)
Werner Frießer, Robert Schraml, Felix Gottwald, Casino Direktor Ernst Hubmann. (Foto: Casino Seefeld)
Viel Prominenz und wie immer viel Spaß gab es am 18. Jänner 2013 beim traditionellen Weltcupempfang im Casino Seefeld. Das Casino hatte die Teilnehmer des 10. Weltcups der Nordischen Kombination, welcher am 19. und 20. Jänner 2013 in Seefeld stattfand, zum Weltcup Opening geladen.

Neben zahlreichen ÖSV Stars fanden sich unter anderem ÖSV Sportdirektor Ernst Vettori, Seefelds Bürgermeister und Vorsitzender des Organisationskomitees Werner Frießer, Stiegl-Geschäftsführer Robert Schraml samt Team, sowie zahlreiche Trainer und Funktionäre im Casino ein.

Höhepunkte gab es auch heuer einige: So signierte Kombinationslegende Felix Gottwald, begleitet von heftigem Applaus, seine lebensgroße Tafel auf der „Straße der Sieger“. Für Spannung sorgte der bereits zur Tradition gewordene Sportsimulator, bei welchem dieses Jahr im Bob um die Ehre geschlittert wurde. Ein bestens gelaunter Mario Stecher forderte Seefelds Bürgermeister und OK Chef Werner Frießer heraus. Auch der Direktor der Olympiaregion Seefeld, Markus Graf, stieg in den Bob und war Frajo Seyrling auf der Zielgeraden um Haaresbreite voraus.

Das Casino Seefeld und die gesamte Region freuen sich schon auf die Nordische Kombination im kommenden Jahr und hoffen natürlich auf den ein oder anderen österreichischen Sieg.

Rund geht es im Casino derzeit auch abseits des Wintersports. Die Casinos Austria Poker Tour macht noch bis zum 27. Jänner 2013 Halt in Seefeld. Spannende Wettkämpfe sind also weiterhin garantiert.