Will Roy nicht mehr weiterleben?

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) Die US- Medien zitierten den schwerverletzten Magier, der im Rollstuhl sitzt und seinen linken Arm nicht mehr bewegen kann. „Mein Leben ist zu Ende. Lasst mich alleine, damit ich sterben kann.

Weiter zitieren die US-Medien einen Freund: „Für jemanden wie Roy, der immer aktiv war und für sich selbst sorgen konnte, ist es die Hölle auf Erden nun nur noch im Rollstuhl zu sitzen und auf Hilfe anderer angewiesen zu sein.“

Vor der Kamera zeigt sich ein fröhlicher und zuversichtlich Roy. Nach den Drehs zur Dokumentation von „Siegfried & Roy – The Miracle“ wird er depressiv und lässt sich fallen: „Mein Leben, so wie ich es kannte, ist vorbei. Ich werde nie mehr der Alte sein.“

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen