Das Grand Casino Baden feiert seinen zweiten Geburtstag!

Das richtige Geburtstagsdatum war Exakterweise der 5. Juli 2004. Aufgrund eines Grossanlasses in der Region Zürich, haben wir uns entschieden, den Geburtstag umso gebührender am Wochenende des 10./11. Juli 2004 zu feiern.


Unsere Mini-Flotte empfängt die Gäste aufgereiht vor dem Casino. Edel in Schwarz mit plakativem Design, unterstreichen sie die moderne Ausrichtung des Hauses, verbunden mit Eleganz und Beständigkeit.

Ein paar Schritte weiter an der Eingangstür wartet bereits der Receptionist und erklärt den Gästen, wo was zu finden ist.

Im Foyer können die Besucher einmal selber Croupier sein und gerade beim Black Jack finden unsere Croupiers das eine oder andere Talent unter den Teilnehmenden. Nicht ganz einfach der richtige Kugelschwung im Roulettekessel. Das Publikum lernt schnell und wendet es gleich in der Praxis an. Es wird viel gelacht, und das es Spass macht, ist untrüglich auch aus der Ferne zu sehen und zu hören.

Wer des Croupier's Arbeit leid ist, schliesst sich danach einer Führung durch die heiligen Hallen des Grand Jeu an. Unsere Gäste sind nicht nur von den Räumlichkeiten angetan, sie stellen viele Fragen und zeigen grosses Interesse am ganzen Unternehmen und den einzelnen Spielbereichen. Die Croupiers, mit den Fragen vertraut, reichern ihre Antworten mit viel Witz, Charme und Anekdoten an, was die ganze Führung zu einem unterhaltsamen Vergnügen und Zeitvertreib macht.


Fragen stellen macht durstig und hungrig. Für je CHF 2.00 können die Gäste Würste vom Grill und Getränke beziehen. Petrus ist uns zumindest am Samstag nur teilweise wohlgesinnt.

Die Dixie-Kids spielen zuerst im Grand Jeu auf, wo ihre aufgestellte Musik trotz tatkräftiger Unterstützung unserer kostümierten Kollegen im Stil der 20er Jahre etwas untergeht. Bei der ersten trockenen Wetterphase zügeln die Dixie Kids ins Zelt im Aussenbereich und unterhalten die Gäste weiter. Lange wird getrunken und gespeist, um 18 Uhr ist aber definitiv Schluss mit dem Verpflegungsstandort an der frischen Lust.


Am Sonntag lachen wir mit der Sonne um die Wette. Der Bayrische Frühschoppen startet unter freiem Himmel mit Biergartenatmosphäre starten. Imitiert von unserem echt bayrischen Projektleiter tragen zahlreiche Kollegen Dirndl und Lederhose und schaffen somit einen authentischen Rahmen. Sehr zur Freude der Gäste, spielen auch nochmals die Dixie Kids mit swingenden Rhythmen.

Den Gästen gefällt’s, dem Verwaltungsrat und dem Geschäftsführer auch. Nicht zuletzt haben wir alle viel Spass, denn die Zahlen des Anlasses sprechen für sich: insgesamt tranken zirka 1500 Gästen 180 Liter Bier und verspeisten 250 Paar Weisswürste, 62 Leib Leberkäse und rund 500 Brezel.

Ein überaus gelungenes Fest zu einem guten Geschäftsjahr – Die Entwicklung des BSE 1. Halbjahr 2004 gegenüber dem 1. Halbjahr 2003 ist sehr erfreulich.

Spielbank Baden AGSusann Knöpfel – skn

Medienmitteilung