Übernahme der Mandalay Resort Group durch MGM doch nicht vom Tisch

(isa) Ende letzter Woche sah es noch so aus, als wäre die Übernahme der Mandalay Resort Group durch MGM Mirage gescheitert ([key:ISA] berichtete).

Inzwischen sieht es jedoch so aus, als wäre in dieser Angelegenheit doch noch nicht das letzte Wort gesprochen worden. Nach Verhandlungen am Wochenende hat die MGM inzwischen ihr Angebot nachgebessert, nun bietet sie insgesamt 7,9 Mrd. Dollar (zuletzt stand das Angebot bei 7,65 Mrd. Dollar).

Am Dienstag werden die Vorstände beider Unternehmen zusammentreffen und über das weitere Vorgehen verhandeln. Sollte es tatsächlich zu einer Übernahme kommen, wäre MGM Mirage das größte Unternehmen mit Casinos in Las Vegas und könnte so ein Monopol schaffen.