Keine Chance für Casino Mendrisio

Bern. – Die seit April 2000 behördlich geschlossenen Automatencasinos Mendrisio und Herisau sollen ihren Betrieb nicht wieder aufnehmen können.

Mit 14 zu 9 Stimmen widersetzt sich die nationalrätliche Rechtskommission dem Ständerat. Die beiden Casinos hatten schliessen müssen, weil sie keine Boulespielbewilligung des Bundes hatten. Auf Initiative von Filippo Lombardi (CVP, TI) hiess der Ständerat im März in Lugano eine Gesetzesänderung gut, um ihnen bis zum Entscheid des Bundesrates über die Konzessionsgesuche den Weiterbetrieb unter kantonalem Recht zu ermöglichen.