Mit Walzerklang ins Glück – Das Opernball Casino lud 5.000 Gäste zum Spiel

Das Opernball Casino lud 5.000 Gäste zum Spiel. Einmal im Jahr hat Österreich 13 Casinos: Wenn es am Wiener Opernball nicht nur „Alles Walzer“, sondern auch „Machen Sie Ihr Spiel“ heißt. Rund 6.000 Gäste besuchten gestern Abend den Opernball, 5.000 davon auch das Opernball Casino im verglasten Schwindfoyer.



Fortuna höchstpersönlich geleitete die Ballbesucher zu den Spieltischen. Der Spielbetrieb am Opernball ist eine Filiale des Casino Wien und somit für einen Tag das 13. österreichische Casino.

Prominente Gäste – wie Sacher-Chefin und Opernball-Lady Elisabeth Gürtler, Hollywood-Star Christine Kaufmann, Malerin Maria Lahr, ÖFB-Ehrenpräsident Beppo Mauhart, Regie-Legende Prof. Franz Antel und Promi-Koch Reinhard Gerer – versuchten ihr Glück an drei Roulette Tischen, zwei Black Jack Tischen und am Glücksrad. Der ORF berichtete bei seinem Live-Einstieg aus dem gut besuchten Opernball Casino und bat Gen.-Dir. Dr. Leo Wallner und Ski-Legende Karl Schranz zum Interview.



Alle Opernball Gäste hatten mit ihrer Eintrittskarte einen Jeton im Wert von 5 Euro als Startkapital erhalten. Wer in der rauschenden Ballnacht keine Zeit zum Spiel findet, kann den Jeton jederzeit in den österreichischen Casinos einsetzen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen