ISA-CASINOS wurde im Internetguide aufgenommen

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) ISA-CASINOS wurde in den Internetguide „Das Web-Adressbuch für Deutschland – Die 6.000 wichtigsten deutschen Internet-Adressen“ aufgenommen!

Der m.w.Verlag suchte aus den über 6,5 Millionen deutschsprachigen Web-Seiten neben 5.999 anderen auch die Seiten von www.isa-casinos.de als eine der wichtigsten Internet-Angebote aus!

Die Auswahlkriterien

Die Redaktion hat aus den sechs Millionen deutschsprachigen Web-Seiten die 6.000 besten Adressen ausgewählt. Von diesen Adressen wurden diejenigen übernommen, die den Kriterien entsprachen. Sie sind das Ergebnis selbstständiger Recherche, resultieren also entweder aus Vorschlägen in den Medien oder aus dem aufwendigen Durchsuchen des Internets.

Kriterien im Einzelnen

  1. Es gibt ein großes Service-Angebot für den Surfer (z.B. Hintergrundberichte, Linkverzeichnisse, interne Suchmaschinen, Buchbesprechungen, Insidertipps, usw.)
  2. Aktualität: gut betreute und häufig aktualisierte Seiten
  3. Benutzerfreundlichkeit: Navigation innerhalb der Seite schnell erfassbar
  4. Design/Aufbaugeschwindigkeit: gute graphische Gestaltung, trotzdem vertretbare Ladezeit der Seite
  5. Originalität: Gestaltung und Inhalt ein wenig (oder mehr) abseits der üblichen Gewohnheiten
  6. Interaktion: Möglichkeiten die Inhalte der Web-Seite oder des sonstigen Angebots des Anbieters zu beeinflussen oder zumindest Anregungen via E-Mail zu geben
  7. Interessante Links: Der User bekommt ein umfangreiches Linkverzeichnis angeboten, das ihm in seiner Recherche zu seinem Thema weiterhilft
  8. Möglichkeit zur Datenbank-Recherche: (Bücherdatenbank oder Adressen- bzw. Telefonnummernverzeichnisse)
  9. Das Angebot der Web-Seite ist kostenlos
  10. Die Web-Seite ist bundesweit relevant
  11. Die Web-Seite hat ein vollständiges Impressum mit Anschrift (kein Postfach!) und E-Mail-Adresse
Die aufgenommenen Adressen sind zum größten Teil die Ergebnisse eigener Recherche seit 1997. Es wurden weder wahllos Adressen der bekannten Suchmaschinen gedruckt, noch alles aufgeführt, was man finden konnte. Jede Adresse wurde überprüft und beurteilt, denn entscheidend ist die Qualität und nicht die Seitenzahl.