1

Preisgekrönte Spiele des Lebens

Erfolgreicher Unternehmensfilm von Casinos Austria und epo-film. Casinos Austria und epo-film productions haben mit dem Imagefilm „Spiele des Lebens“ („The Games People Play“) den deutschen Medienpreis „Master of Excellence“ gewonnen. Verliehen wurde dieser am 14. November 2003 beim 15. Corporate Media Gipfel in der Münchener IHK Akademie. Es handelt sich dabei um den wichtigsten Medienwettbewerb im deutschsprachigen Raum, der seit 1989 bereits 2.500 Medien, Netzlösungen, Konzepte und Tools bewertet hat. Die Fachjury setzte sich aus 19 Medienmachern sowie Kommunikations- und Bildungsmanagern zusammen.

Der Imagefilm von Casinos Austria konnte sich in drei Kategorien durchsetzen und gewann folgende Preise:

  • Master of Excellence in der Kategorie Public Relations und Unternehmenspräsentation;
  • Master of Excellence in der Kategorie Video News Release, Werbung und Corporate TV;
  • Regisseur Kurt Mayer erhielt zusätzlich den Award of Master für die beste Regie.

Die Bewertung der 80 Einreichungen erfolgte in zwei Kategorien für Innovationspreise, in 14 Kategorien für Bildkommunikation und in sechs weiteren Kategorien für corporate presentation Europe. Als Preise wurden je nach erreichtem Punktelevel drei Auszeichnungen vergeben – Hoher Standard ab 290 Punkten, Award of Master ab 370 Punkten und Master of Excellence ab 425 Punkten.

Insgesamt erzielte der Imagefilm von Casinos Austria den höchsten Punktestand der diesjährigen Jurierung (455 von 500 Punkten) und wurde somit vor den anderen sieben Master of Excellence Preisträgern (wie Siemens AG oder Daimler Chrysler) gereiht.

Der im Mai dieses Jahres erschienene Unternehmensfilm zeigt in elf Minuten, wie abwechslungsreich der Besuch in einem der zwölf österreichischen Casinos sein kann. Regisseur Kurt Mayer setzt das Casino als Raum für Begegnungen in Szene, die Dreharbeiten fanden in den Casinos Baden und Velden statt. Die EPO Filmgesellschaft zeichnete bereits für den ersten Imagefilm von Casinos Austria verantwortlich.