Casinos Austria: Goldgelbe Farbtöne mit pikanter Säure – ISA-GUIDE.de

Casinos Austria: Goldgelbe Farbtöne mit pikanter Säure

Casinos Austria verleiht Goldene Traube 2002

Gestern Abend wurde zum 17. Mal die Goldene Traube von Casinos Austria verliehen. Gen.-Dir. Stv. Dr. Emil Mezgolits und Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl übergaben die wertvolle Ehrung auf Empfehlung der Veranstalter der Burgenländischen Weinwoche an das Weingut Schlosskellerei Halbturn. Ausgezeichnet wurde damit sein Pinot Gris, Beerenauslese, Jahrgang 1998.

Goldgelbe Farbtöne, elegante Botrytisnase, breit, aber ausbalanciert am Gaumen, mit pikanter Säure – in diesen Tönen wird der Pinot Gris 1998 dieses Weinguts gelobt. Nach drei Jahren erreicht er die Trinkreife, seinen Reifehöhepunkt in zehn bis 15 Jahren. Mit 98,33 von 100 möglichen Punkten ging dieser Wein als Sieger der 39. Burgenländischen Weinwoche hervor.

Kaum ein Weinbaubetrieb in Österreich kann auf eine ähnlich lange Tradition zurückblicken wie das Weingut Schloss Halbturn. Schon in Jahr 1214 wurde auf diesem Gut mit dem Weinbau begonnen, heute werden Weingärten in der Größe von 45 Hektar bewirtschaftet. Das Ergebnis sind extraktreiche, reife Weine mit sortenspezifischer Frucht, allen voran der Pinot Noir, der seit 160 Jahren kultiviert wird.

Die von Casinos Austria gestiftete und seit 1986 jährlich verliehene Goldene Traube ist eine äußerst begehrte Auszeichnung für burgenländische Weine höchster Qualität. Die Preisverleihung ist einer der Höhepunkte der Burgenländischen Weinwoche und des „Festes der 1.000 Weine“, welches von 22. August bis 1. September 2002 in Eisenstadt stattfindet. 46 Weinbauvereine und –betriebe präsentieren an diesen Tagen ihre Produkte, die Besucher können dabei mehr als 1.000 verschiedene Weine verkosten.



Bild (v.l.n.r.): Casinos Austria Gen.-Dir. Stv. Dr. Emil Mezgolits, Preisträger Graf und Gräfin Markus und Philippa zu Königsegg und Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl