Chuvit packt weiter aus: In Bangkok soll ein neues großes Spielcasino eröffnet haben

Bangkok. Auf einer Pressekonferenz in den Räumen der Rak Thai Partei sagte ihr Vorsitzender Chuvit Kamolvisit, daß am Donnerstag oder am Freitag dieser Woche in Bangkok ein neues großes illegales Spielcasino geöffnet habe.

Bereits Mitte der Woche hatte Chuvit mit seinen Enthüllungen und Informationen zu illegalen Spielcasinos in Bangkok, die er angeblich durch seine eigenen Leute ausspionieren und sogar filmen ließ, für Aufregung gesorgt.

Chuvit hatte angekündigt, alle seine Informationen an Thailands Polizeichef Priewpan Damapong weiterzugeben und erwarte, daß die Behörden gegen die Übeltäter vorgehen.

Jetzt trumpfte der Politiker mit weiteren Einzelheiten auf. Demnach soll gestern oder vorgestern in einer Straße, in der sich eine Botschaft und einen Golfanlage befindet, ein neues Spielcasino mit mehr als 50 Spieltischen, Spielautomaten und Einrichtungen zur Pferdewette eröffnet haben.

Angeblich würde das neue Casino durch eine Gruppe von Männern in Uniform geschützt. Er sagte weiter, daß er den genauen Standort des Casinos nicht verraten würde, die Polizei könne anhand seiner Beschreibung den Laden selber ausfindig machen.

Er sagte weiter, daß man bereits mehrfach versucht habe, ihn zu bestechen oder zu bedrohen, damit er aufhört, weitere Informationen über die illegalen Spielbetriebe bekannt zu geben. Er halte es aber für seine Pflicht, die Behörden zu informieren und werde deswegen weitermachen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen