Crostini, Cannelloni und Chianti im Casino – ISA-GUIDE.de

Crostini, Cannelloni und Chianti im Casino

Toskanische Spezialitäten wecken Vorfreude auf Italienurlaub

Italien ist das Urlaubsland Nummer Eins der Österreicher, so das Ergebnis der aktuellen
österreichischen Tourismusanalyse. 19 % aller Österreicher besuchen alljährlich das Herz
Europas und machen zumeist auch Halt im Herzen Italiens, der Toskana. Um die Zeit bis zum
Urlaub ein wenig zu verkürzen, lädt Casinos Austria vom 21. bis 29. April 2001 zu Toskanischen
Wochen in den Casinos Baden, Bregenz, Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Velden

Mit allen Sinnen genießen, wo ließe sich das also besser als direkt in der Toskana oder bei
Casinos Austria? Toskanisches Lebensgefühl ist eng verbunden mit Chianti – dem typischen Wein –
und kaltgepresstem Olivenöl. Die Toskana ist bekannt für ihre hervorragende Küche. Sie ist in
ihrer ländlichen Tradition verwurzelt und baut auf Bohnen, Tomaten, Schinken und Salami.
Crostini mit Leberpastete, Finocchiona (toskanische Salami), Salsiccie di cinghiale
(Wildschweinwürstchen) oder Bistecca alla fiorentina, ein Rindersteak gewürzt mit Olivenöl, Salz
und Pfeffer sind nur ein paar Köstlichkeiten, die die Herzen aller Feinschmecker und
Italienliebhaber höher schlagen lassen.

Toskanische Köche reisen extra aus ihrer Heimat an, um die Casinogäste in Österreich zu
verwöhnen. Man darf gespannt sein auf die köstlichen Kreationen und sich auf einen Abend freuen,
bei dem die Sinne nicht zu kurz kommen. Neben besten Speisen und Getränken sorgen traditionelle
Unterhaltung und tolle Gewinnchancen für einen unvergesslichen Casinobesuch.

Bei den Toskanischen Wochen von Casinos Austria holen sich alle Casinobesucher Vorfreude auf
ihren Urlaub oder gewinnen ein Wochenende für zwei Personen in der Toskana. (Nähere Details
direkt in den Casinos bzw. unter www.casinos.at)

Petra Schneider, Tel.: +43/1/534 40-321, E-Mail: presse@casinos.at