Casino Hohensyburg informiert: Texas/Omaha Mix Turnier im Casino Hohensyburg

Neues Format für Poker-Allrounder vom 16 bis 18. Februar

Dortmund, 7. Februar 2011. Manche Pokerspieler haben nie etwas anderes gespielt als Texas Hold´em. Andere schwören auf Omaha. Vom 16. bis 18. Februar haben diejenigen die besten Karten, die sich in beiden Varianten gut auskennen. Denn zum ersten Mal wird in einem Mix-Turnier im Casino Hohensyburg der beste Allrounder ermittelt.

Omaha und Texas in Dortmund - wer sich beim Mix-Turnier gegen die Konkurrenz durchsetzen will, muss in beiden Poker-Varianten stark aufspielen.
Omaha und Texas in Dortmund – wer sich beim Mix-Turnier gegen die Konkurrenz durchsetzen will, muss in beiden Poker-Varianten stark aufspielen.
Das Buy-in für das hochinteressante Turnier beträgt 300 Euro (zuzüglich 30 Euro Fee). Bei einer Levelzeit von 45 Minuten wird dann Level für Level abwechselnd Texas Hold´em und Omaha Pot Limit gespielt, und zwar im Triple Chance Modus, d.h. das Turnier bietet den Teilnehmern eine dreifache Absicherungschance gegen Kartenpech. Jeder Spieler startet mit 5.000 Chips (erste Chance), weitere 5.000 Chips (zweite Chance) können jederzeit während der ersten drei Level hinzugenommen werden. Die dritte Chance und nochmal 5.000 Chips erhalten Spieler, die bereits zweimal erfolglos All-in gegangen sind.
Alle, die ihre zweite und/oder dritte Chance nicht wahrgenommen haben, erhalten die zusätzlichen Chips automatisch nach dem dritten Level, so dass jeder Spieler mit insgesamt 15.000 Chips spielt.

Jeweils bis zu 60 Spieler können an den beiden Starttagen am 16. und 17. Februar teilnehmen und sich für das Finale am 18. Februar qualifizieren. Turnierbeginn ist um 19:00 Uhr, der Check-in startet jeweils eine Stunde vorher.

Anmeldungen sind direkt im Casino Hohensyburg und telefonisch unter Tel. 0231/7740-456 möglich.