Back to the basic

„Back to the basic“

Höher, schneller und weiter kommt man manchmal auch mit Traditionen. Ab sofort heißt es in den Spielbanken Mecklenburg „back to the basic“, die Karten werden wieder per Hand gemischt, nachdem nun mehrere Jahre so genannte Cardshuffler für den Mischvorgang sorgten.

In allen 3 Standorten (Schwerin, Warnemünde, Waren (Müritz)) haben die traditionellen Kartenschlitten wieder Einzug gehalten. Die bisherige Resonanz der Gäste ist durchweg positiv. Ein Ausflug nach Mecklenburg mit Besuch der Spielbanken dort lohnt sich also immer wieder. Und nebenbei gibt es auch für das Auge etwas besonderes. Wechselnde Ausstellungen beleben den Spielsaal auf ganz besondere Weise.

Quelle: Infoemail/Mecklenburgische Spielbanken – Marketing