Das Grand Casino Baden garantiert Freerolls im Gesamtwert von CHF 400’000.- für die Schweizer Pokermeisterschaften im Dezember 2009.

Bereits 130 Tage vor dem Beginn der Schweizer Pokermeisterschaften 2009 garantiert das Grand Casino Baden den besten 100 (!) Teilnehmern am Jackpotranking Freerolls in Höhevon insgesamt mehr als CHF 400’000.-.Davon entfallen allein CHF 280’000.- auf 70 Startkarten für die 2. Schweizer Meisterschaft im Texas Hold’em. Dieses 5-tägige Deepstack-Turnier kann mit maximal 264 Teilnehmern gespielt werden und hat auch mit CHF 4’000.- ein meisterschaftswürdiges Buy-In.

Mehr als 4 Monate vor Beginn der Swiss Poker Champions Week (4.-12. Dezember 2009) stehen bereits folgende Teilnehmerzahlen fest:
4. Dezember 2009: Schweizer Meisterschaft im Seven Card Stud Max. Teilnehmerzahl: 72 (maximaler Preispool CHF 36’000.-) Startkarten aktuell: 43 (garantierter Preispool CHF 21’500.-) Freie Plätze: 29

5. Dezember 2009: Schweizer Meisterschaft im Baden Hold’em Max. Teilnehmerzahl: 88 (maximaler Preispool CHF 176’000.-) Startkarten aktuell: 54 (garantierter Preispool CHF 36’400.-) Freie Plätze: 34

6./7. Dezember 2009: Schweizer Meisterschaft im Omaha Hold’em Max. Teilnehmerzahl: 88 (maximaler Preispool CHF 123’200.-) Startkarten aktuell: 55 (garantierter Preispool: CHF 52’500.-) Freie Plätze: 33

8.-12. Dezember 2009: 2. Schweizer Meisterschaft im Texas Hold’em Max. Teilnehmerzahl: 264 (maximaler Preispool CHF 1’056’000.-) Startkarten aktuell: 105 (garantierter Preispool: CHF 420’000.-) Freie Plätze: 159

Die ersten 100 (!) des GCB-Rankings erhalten mindestens 1 Startkarte für ein Meisterschaftsturnier: Entweder 1 Ticket für die Omaha-Meisterschaft im Wert von CHF 1’000.- (1 Seite 2 von 2 Startkarte plus 1 Rebuy-Karte) oder 1 Ticket für die Baden Hold’em- eisterschaft im Wert von CHF 700.- (1 Startkarte plus 1 Rebuy-Karte).

Für die 2. Schweizer Meisterschaft im Texas Hold’em bietet das Grand Casino Baden ab Donnerstag, den 23. Juli 2009 Step-Satellites an.
Je nach Bedarf werden die Satellites mit CHF 50.-, CHF 100.-, CHF 200.-, CHF 300.-, CHF 400.-, CHF 500.-, CHF 800.- oder CHF 1’600.- gespielt. Der Unkostenbeitrag pro Satellite beträgt unabhängig von der Höhe des Buy-Ins CHF 10.-. Auch hier bleibt das GCB seinem
„NO-RAKE“-Motto treu uns schüttet die einbehaltenen Gelder komplett mit der Jackpotwertung wieder an die Teilnehmer aus.

Die Besetzung für die drei freien Plätze der Poker-Championsleage-Begegnung Zürich-Hamburg läuft noch bis zum 31. August 2009. Wer sich im Heads-Up mit Thater, Ruthenberg, Kranich, Kopyl und Co. messen möchte, kann sich hierfür bei den täglichen Turnieren im Grand Casino Baden qualifizieren
Spielbank, Restaurant, Kongresse, Catering, Events
Haselstrasse 2, CH-5400 Baden,
info@grandcasinobaden.ch, www.grandcasinobaden.ch

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen