WSOP Main Event: Die letzten zwei Frauen – ISA-GUIDE.de

WSOP Main Event: Die letzten zwei Frauen

Martin Tschiggerl,
Mittlerweile hat sich das Feld der Teilnehmer des WSOP Main Events deutlich gelichtet und von den ehemals 6,494 Spielern sind noch 185 übrig. Das heißt, es gibt inzwischen eine Menge Platz im Rio. Auch die Zahl der Frauen, die noch im Main Event spielen, ist überschaubar. Nämlich genau 2 (Zwei) und beide sind noch ziemlich unbeschriebene Blätter.

Das wäre zum einen die US-Amerikanerin Nichoel “StatsAKA” Peppe (Bild) aus dem sonnigen Kalifornien, die bei 1,630,000 Chips steht. Peppe ist eine Cash Game Spezialistin, die allerdings auch schon einige Turnier Cashes vorweisen kann. Ihr größter Erfolg bisher war ein Turniersieg 2005 in Inglewood für 23,155 Dollar. 36,626 Dollar hat sie beim Main Event jetzt schon sicher, hoffen wir aber mal, dass da noch mehr geht.

Die zweite verbliebene Vertreterin des schönen Geschlechts ist die Spanierin Leo Margets. Die 888.com Profispielerin ist mit ungefähr 500,000 Chips eher shortstacked, hat aber auch noch reale Chancen, den Tag 6 des Main Events zu überstehen.

WSOP Main Event: Die letzten Deutschsprachigen + Alle im Geld

Recht überschaubar ist mittlerweile die Riege der deutschsprachigen Spieler, die sich noch im Main Event befinden. Gingen insgesamt weit über 100 Spieler mit Deutscher Muttersprache in die No Limit Hold Em Weltmeisterschaft, sind jetzt noch genau Sechs von ihnen übrig:

5.Perner, Bernhard-3.022.000
49.El Nasr, Nasr-1.329.000
51.Kahlmeyer, Tim-1.315.000
65.Mattes, Marco-1.119.000
142.Jalali, Alex-505.000
160.Heich, Cristian-381.000

Mal schauen, was da noch so geht. Nicht mehr viel geht hingegen für folgende Herrschaften, deren Main Event leider bereits beendet ist, die es aber immerhin ins Geld schafften:

202.Hein, Hans-$ 36.626
246.Kang, Benjamin-$ 32.963
264.Meyer, Rainer-$ 32.963
321.Osterland, Felix-$ 29.911
348.Albrecht, Dieter-$ 29.911
438.Freymann, Rene-$ 25.027
459.Malzanini, Julius-$ 25.027
489.Konst, Lennart-$ 25.027
491.Kuerschner, Matthias-$ 25.027
524.Makowsky, Daniel-$ 23.196
527.Schneider, Andre-$ 23.196
646.Hauke, Robert-$ 21.365

WSOP Main Event: Österreicher ganz vorn dabei

Langsam geht es beim diesjährigen Main Event ans Eingemachte. Insgesamt 407 Spieler gingen in der Nacht von gestern auf heute in den 5. Tag des größten Pokerturniers der Welt. 187 von ihnen dürfen heute wieder ins Rio kommen, um an Tag 6 zu spielen und mittlerweile geht es schon um große Geld.

Ganz vorne dabei ist mit Bernhard Perner auch ein Österreicher. Der Sieger der CAPT Innsbruck, der die Angewohnheit hat, alle sein Chips in 10er Stapeln vor sich aufzutürmen, befindet sich mit 3.022.000 Chips an 5. Stelle des Chipcounts und sollte sein Lauf so weitergehen, wäre er der erste Österreicher am Final Table des Main Events. Aber bis dahin ist ja noch einige Zeit hin.

Ebenfalls gut dabei sind Nasr AlNasr und Tim Kahlmeyer, die ebenfalls im vorderen Viertel des Chipcounts zu finden sind. Da könnte durch aus noch was gehen. Nichts gegangen ist heute Nacht hingegen für Ben Kang. Der letzte verbliebene PokerStars Team Germany Pro Spieler ging am Flop mit All In und war mit gegen John Carla, der hielt leider weit hinten. Weder Turn, noch River brachten dem Kölner irgendeine Hilfe und so musste sich Kang an 246. Stelle für $ 32,963 aus dem Main Event verabschieden.

Auch noch im Turnier spielt Phil Ivey, der weiterhin beste Chancen hat den Final Table des Events zu erreichen. Nicht nur, dass er sich mit 1,38 Millionen Chips an 45. Stelle des Chipcounts befindet, auch die Statistik ist auf seiner Seite. Denn wie wir alle wissen, hat der High Roller unter den High Rollern bei dieser WSOP ja zwei Bracelets gewonnen. Das letzte Mal, als er bei einer WSOP mehrere Bracelets gewonnen hatte, schaffte er es an den Final Table des Main Events. 2002 war das und wohl nicht nur Phil hofft wohl, diesen Erfolg wiederholen zu können. So fokussiert wie Ivey während des bisherigen Main Events wirkte, darf man wohl annehmen, dass er einige riesige Side Bets am laufen hat.

Hier die Top 10 des Chipcounts:

1.Zackey, Waren-4.872.000
2.Cordes, Kasper-4.352.000
3.Moon, Darvin-3.218.000
4.Schneider, Tom-3.168.000
5.Perner, Bernhard-3.022.000
6.Puumalainen, Miika-2.894.000
7.Affleck, Matt-2.882.000
8.Elias, Charlie-2.780.000
9.Akenhead, James-2.692.000
10.Begleiter, Steven-2.621.000