Erfolgreiche CAPT-Woche im Casino Seefeld

Mehr als 700 Teilnehmer zog es in die Tiroler Bergwelt

V.l.n.r.: Vlado Sevo (2. Platz), Pokermanager Casino Seefeld Marcel Pipal, Pokermanager Casinos Austria Edgar Stuchly, Bernhard Perner (1. Platz), Casinodirektor Ernst Hubmann und Wolfgang Simperl (3. Platz) (Foto: Casinos Austria)
V.l.n.r.: Vlado Sevo (2. Platz), Pokermanager Casino Seefeld Marcel Pipal, Pokermanager Casinos Austria Edgar Stuchly, Bernhard Perner (1. Platz), Casinodirektor Ernst Hubmann und Wolfgang Simperl (3. Platz) (Foto: Casinos Austria)
Die CAPT Seefeld hat alle Erwartungen übertroffen. Das Casino Seefeld war dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei und schon ein Publikumsmagnet. Auch beim Abschlussturnier am 17. und 18. Jänner waren alle Plätze belegt. 164 Spieler pokerten um einen Preispool von 311.600 Euro.

Letztlich konnten sich aber drei Österreicher gegen die ausländische Konkurrenz durchsetzen: Der erste Platz ging an Bernhard Perner. Er gewann 87.260 Euro. Platz zwei und damit 62.320 Euro holte sich Vlado Svevo. Den dritten Platz erspielte sich Wolfgang Simperl. Für ihn gab es 43.620 Euro.

Der großartige Erfolg der CAPT Seefeld soll auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden. Casinos Austria Pokermanager Edgar Stuchly freut sich über den tollen Erfolg: „Ich freue mich besonders über das großartige Feedback der Turnierteilnehmer. Das Team vom Casino Seefeld hat hervorragende Arbeit geleistet.“

Ab 22. Februar macht die CAPT Halt im Casino Bregenz. Auch dafür kann man sich bei den Satellites auf win2day.at qualifizieren und zwar ab 22. Jänner. Alle Informationen gibt es auf http://poker.casinos.at.