In lässiger Strandkleidung ins Pool-Kasino – ISA-GUIDE.de

In lässiger Strandkleidung ins Pool-Kasino

Open Air Gambling in Las Vegas – Spieltische am Strand

Tropische Palmen, weißer Sand und sanfte Wellen. Direkt am Strip inmitten von Las Vegas entsteht eine Strand-Oase der besonderen Art. 1.700 Tonnen Sand aus Kaliforniern wurden eigens für die Pool-Landschaft des Mandalay Bay Hotel in die boomende Unterhaltungsmetropole geschafft. Die existierende Pool-Anlage, die mit einer Fläche von knapp 4,5 Hektar schon zu den größten in Las Vegas zählt, wird derzeit erweitert und neu gestaltet. Ab Sommer dieses Jahres können Gäste hier erstmals Open Air ihr Glück herausfordern. Ein dreistöckiges, klimatisiertes Kasino-Gebäude mit Glas-Schiebetüren wird direkt im Sand nur wenige Schritte vom Pool entfernt errichtet.

Entsprechend locker soll die Atmosphäre sein. Lässige Strandkleidung ist sowohl an den Spieltischen als auch im Restaurant, das gehobene Küche bietet, erwünscht. Wer es exklusiver mag, kann einen der Strand-Bungalows mieten, die mit privatem Pool und zwei Whirlpools ausgestattet sind und für maximal zwölf Personen zur Verfügung stehen.

Eine weitere Besonderheit ist der Moorea Beach Club, in dem tagsüber „European Bathing“, also „oben ohne“ Baden erlaubt ist. Nachts verwandelt sich der abgetrennte Bereich in einen Nachtclub unter freiem Himmel.

Auch das The Palms Hotel hat seine Pool-Landschaft renoviert. Mehr als 3.000 Gäste finden hier Platz. Ein Höhepunkt ist The Glass Bar, die den Bar-Gästen durch den gläsernen Boden des Pools eine einzigartige Perspektive auf die Schwimmenden bietet.

Auch der Pool im Hard Rock Hotel & Casino bietet etwas Außergewöhnliches. Hier müssen die Hotelgäste nicht mal das Wasser verlassen, um Black Jack zu spielen, sondern nur zur Palapa Bar mitten im Pool schwimmen.

Las Vegas steht nicht mehr nur für Glücksspiel, aufregendes Nachtleben, Shopping und Shows. Die Unterhaltungsmetropole wird immer mehr zu einer Stadt der Erholung und des Genusses. Zahlreiche Restaurants locken mit kulinarischen Spezialitäten und die Hotels verfügen über Wellness-Bereiche, die sogar die Stars aus Hollywood in die Wüste Nevadas locken.