Einbruch in Spielbank Bad Ems: Zeugen gesucht

Am 19.12.2016, gegen 03:15 Uhr, wurde der Polizei in Bad Ems ein Einbruch in die Spielbank Bad Ems gemeldet. Die sehr schnell eintreffenden Kräfte stellen ein offenbar aufgehebeltes Fenster zum Kurpark fest.

Bei der Durchsuchung des Gebäudes mit Unterstützungskräften kann der Täter nicht aufgefunden werden. Dieser hatte zuvor vergeblich versucht, einen Spielautomaten aufzubrechen und war dann vor Eintreffen der Polizei geflüchtet. Die Ermittlungen zum Täter dauern an.

Kontakt:
Polizeiinspektion Bad Ems
Telefon 02603/970-0
E-Mail: pibadems@polizei.rlp.de

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung