Einnahmen aus Spielbank Erfurt hinter den Erwartungen – ISA-GUIDE.de

Einnahmen aus Spielbank Erfurt hinter den Erwartungen

Die Einnahmen aus der Spielbank Erfurt bleiben in diesem Jahr hinter den Erwartungen zurück. Nach Angaben des Finanzministeriums flossen aus der Spielbankabgabe in diesem Jahr 1,5 Millionen Euro. Im Haushalt eingeplant war aber mehr als doppelt sovlel – nämlich 3,6 Millionen Euro. Bei der Etat-Planung habe man sich auf Prognosen der Spielbank-Betreiber gestützt, so ein Ministeriums-Sprecher.

Der Leiter des Erfurter Casinos Maik Kremer äußerte sich mit der Entwicklung des Hauses dennoch zufrieden. Kremer sagte dem MDR-THÜRINGEN-JOURNAL, der Brutto-Spielbetrag werde sich in diesem Jahr auf maximal 3,4 Millionen Euro belaufen. Täglich würden durchschnittlich 100 Spieler das Casino besuchen.