Live im Casino Esplanade: Deutschlands „schrillste Partyband“ Boerney & die Tri Tops – ISA-GUIDE.de

Live im Casino Esplanade: Deutschlands „schrillste Partyband“ Boerney & die Tri Tops

Am Samstag, den 16. Dezember 2006 heißt es im Hamburger Casino Espla-nade: We proudly present Boerney & die Tri Tops. „Deutschlands schrillste Partyband“, so die Eigenwerbung der Hamburger Truppe, spielt live ab 21.00 Uhr in der Esplanade Lounge. Der Eintritt beträgt 2 Euro. Damit ist es den Gästen des Konzertes zusätzlich möglich, unentgeltlich auch den Automatensaal zu besuchen sowie Roulette, Poker und Black Jack zu spielen. Bei diesem „Großen Spiel“ ist ein passendes Outfit erforderlich: Gepflegte Kleidung, Krawatte kann, aber muß nicht sein. Außerdem ist zu beachten: Vor dem Konzertbesuch müssen sich die Gäste via Personalausweis einchecken.

Die siebenköpfige Showband um Leadsänger Boerney nimmt die Esplanade-Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte der letzten 30 Jahre. Die Boerney-Spezialität funktioniert nach dem Tritop-Prinzip. Ein schon leicht eingedickter Saft wird durch Zusatz frischen Wassers wieder zum Sprudeln gebracht. Der neue Sound-Mix weckt Erinnerungen und lädt zum Mitsingen ein. Stars der vergangenen 30 Jahre werden dabei nicht nur musikalisch gecovert. Dank raffinierter Kostüme erscheinen sie in einer schrillen Persiflage auch „livehaftig“ auf der Bühne. Die Frontladies Conchita Jasmina und Tante Silvy celebrieren so Stars wie Tina Turner, Nena oder Janis Joplin. Aber auch Frau Jaschke, Marlene Dietrich, Andrea Berg oder die Pointer Sisters stehen auf dem Programm. Boerney selbst holt Die toten Hosen, Bata Illic, ACDC, Udo Jürgens oder die Rocky Horror Transe auf die Esplanade-Bühne

Mit „Boerney & die Tritops“ setzt das Casino Esplanade seine Veranstaltungs-Reihe fort. Weitere sind an den kommenden Wochenenden geplant. Dann legt ein DJ Platten auf und macht „Party“.

Am Silvesterabend sorgt das Partyteam um Hamburgs Star-DJ Stephan Preussler für ein Party-Feuerwerk à la Esplanade.