2. Baden-Badener Pokerfestival 2002

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) 2. Baden-Badener Pokerfestival 2002

Nach dem großen Erfolg des 1. Baden-Badener Pokerfestivals lädt die Spielbank vom 06.06. –08.06.2002 alle Pokerspieler erneut ein.

Jeder Turniertag ist ein in sich abgeschlossenes Turnier, an welchem jeweils eine andere Pokervariante gespielt werden soll. Es wird kein Entry Fee erhoben !

Geplant ist für Donnerstag, den 6. Juni, das Texas Holdem. Das Buy In dafür beträgt € 300,–, für die der Spieler fiktive Turnierjetons in Höhe von 2000,– erhält. In den ersten 100 Minuten können Rebuys ( € 100 = 2000,–) vorgenommen werden. Nach der Pause ist zusätzlich ein Add On ( € 100 = 4000,–) möglich.

Für Freitag, 7. Juni, ist das beliebte Omaha No Limit vorgesehen. Das Buy In beträgt auch hier € 300,–. Was das Rebuy und das Add On betrifft, wird zu denselben Bedingungen gespielt, wie beim Texas Holdem.

Am letzten Tag soll das 7 Card Stud Limit stattfinden. Jeder Teilnehmer erhält für das Buy In Turnierjetons in Höhe von € 200,– im fiktiven Wert von 2000,–. Es kann ein Rebuy ( € 100 = 2000,–) getätigt werden. Nach der Pause ist ein Add On möglich. ( € 100,– = 4000,–). Der Add On kann auch als Rebuy genommen werden, allerdings gibt es dafür weniger Turnierjetons. ( € 100,– = 2000,– ).

Pro Spieltag werden 3% der Gewinnsumme für den „Best All Around Player“ einbehalten. Der Sieger erhält 70% und der Zweitplatzierte 30% der Gewinnsumme.

An all diesen Tagen des Festivals werden übrigens auch Cashgames angeboten.

Das Pokerteam unter der Leitung von Herrn Rillig ( stellvertretender Direktor) und Herrn Jörger (Pokermanager) werden alle Pokergäste herzlich willkommen heißen.

Die [key:ISA] Casinos wird, wie schon beim ersten Festival, wieder eine Wochenendreise (Frei. – Sonn.) für 2 Personen incl. Hotel., Schlemmermenü und Glücksjeton in Höhe von € 50,– mit Ihrem Sponsor Partner, der INGO Casino Gruppe, verlosen.