[key:IC] heißt das Grand Casino Brüssel auf ihrem Internet Portal herzlich willkommen – ISA-GUIDE.de

ISA-CASINOS heißt das Grand Casino Brüssel auf ihrem Internet Portal herzlich willkommen

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Inmitten der Stadt, im „Anspach Center“, befindet sich das Grand Casino Brüssel. Die 4.000qm große Spielfläche ist derzeit Heimstatt von 21 (geplant 50) Spieltischen und 206 (geplant 500) Automaten. Das Angebot wird von einem Veranstaltungszentrum und kulinarischen Betrieben umrahmt. Daneben befinden sich im „Anspach Center“ auch ein Hotel und ein Einkaufszentrum.

Die Investitionen für das Casino belaufen sich auf etwa 30 Millionen Euro. Mit seiner modernen Architektur spricht das Casino auch internationale Gäste an und wird Treffpunkt für Spiel, Spaß und Unterhaltung sein. 260 Mitarbeiter sind hierfür eingestellt worden.

Das Casino dürfte in seiner Art, wie es sich darstellt, eine neue Dimension in der Spielbankenwelt eröffnen. Es ist sehr modern eingerichtet, sehr übersichtlich gehalten. Fast kommt man sich vor wie in Las Vegas. Ein gelungenes Nebeneinander von Slotmaschinen und Spieltischen zeigt, dass die Kombination von Maschinen und Tischen kein Relikt mehr von gestern ist, sondern die Zukunft. Trotzdem ist für die Gäste viel Platz in den Zwischenräumen und Gängen vorhanden. Rund um das Casino gibt es Möglichkeiten, Getränke und Snacks zu sich zu nehmen. Treppen führen in die obere Etagen, wo der Gast während des Essens und der Unterhaltung das Geschehen von oben betrachten kann. ( ISA-CASINOS berichtete)

Als Generaldirektor Dr. Leo Wallner das Casino vor der Neueröffnung besichtigte soll er gesagt haben:

„Ich hatte mir alles ganz anders vorgestellt, was ich aber hier nun sehe trifft den Nagel voll auf den Kopf.“

Die angemerkte „internationale Erfahrung und das Wissen aus ähnlichen Projekten“ schöpft die „Casinos Austria“ vor Allem aus dem globalen Einsatz. So unterhält die Firmengruppe Casinos in den Hauptstädten Bern, Bukarest, Canberra, Johannesburg, Kopenhagen, Prag, Wien und Zagreb.
Das Unternehmen zeigt sich sehr gut aufgestellt: Etwa 16 Millionen Gäste konnte man 2004 weltweit in den Spielbetrieben begrüßen. Die Gruppe wartet mit 74 Casinos in 16 Ländern und weiteren 9 Casinos auf Kreuzfahrtschiffen auf. Mit 9.600 Mitarbeitern konnte der Umsatz um +12 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro gesteigert werden.