Die „längste“ Hand gewinnt! – ISA-GUIDE.de

Die „längste“ Hand gewinnt!

8. Baccara-Weltmeisterschaft im Casino Seefeld

Dir. Wernfried Amann mit seiner Frührungscrew Bereits zum achten Mal ist der ‚Best of the Alps‘ Ort Seefeld mit seinem gemütlichen Casino Austragungsort der Baccara Weltmeisterschaft. Wo bereits Alpine Weltmeisterschaften und Olympiaden stattgefunden haben, treffen einander von 18. bis 22. Oktober internationale Gäste zu einem spannenden Turnier und genießen die sprichwörtliche Tiroler Gastfreundschaft.

Seefeld ist im ‚goldenen Herbst‘ immer eine Reise wert. Wenn sich die Blätter auf den Bäumen färben, die gute Luft am Morgen mit einer frischen Brise weht und die Bergspitzen bereits mit Neuschnee angezuckert sind, empfinden Baccaragäste einen Spaziergang in der wunderschönen Natur und den Ausflug in die Leutascher Klamm als besonders angenehm.

Hochkarätig sind nicht nur die Gäste, sondern auch das Team rund um Casinodirektor Wernfried Amann. Mit Kompetenz und vollem Einsatz stehen alle MitarbeiterInnen im Casino Seefeld für den Baccaraevent des Jahres bereit. Wertvolle Preise winken für die Tagessieger und Weltmeister. Mit je einem Wochenende im fünf Sterne Luxus Hotel ‚Interalpenhotel Tyrol‘ werden die längsten Hände der Turniertage belohnt. Der Weltmeister erhält neben einer Erinnerungstrophäe einen Jetonpokal gefüllt mit 10.000 Euro, der Zweitplatzierte 5.000 Euro und der Dritte 2.500 Euro.