CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup 2015

Deutschlands ältester Traditions-Cup findet am 7. und 8. August statt

Espelkamp.
Bereits zum 28. Mal wird Deutschlands ältestes Traditionsturnier im Kreis Minden-Lübbecke ausgetragen. Angepfiffen wird der CASINO-MEKRUR-SPIELOTHEK-Cup 2015 am Freitag, 7. August 2015, um 17 Uhr, in der MERKUR-Arena in Lübbecke mit den Vorrundenspielen. Die Finalspiele finden am Samstag, 8. August, um 16 Uhr, in Minden in der Kampa-Halle statt.

Das in diesem Jahr ausschließlich nationale Teilnehmerfeld verspricht spannenden Handballsport im Mühlenkreis. Neben den beiden gastgebenden Vereinen TuS N-Lübbecke und GWD Minden können sich die Handball-Fans auf die Teams des TV Emsdetten, der HSG Nordhorn-Lingen sowie der Eintracht Hildesheim freuen. Mit von der Partie ist in diesem Jahr eine weitere ostwestfälische Bundesligamannschaft: der TBV Lemgo. Der beliebte Lokalrivale, der zuletzt im Jahr 2001 am Turnier teilgenommen hat und mit bereits fünf Siegen große, sportliche Erfolge beim Traditions-Turnier vorweisen kann, verspricht hochspannende Begegnungen und wird als Zuschauermagnet für gute Stimmung in den heimischen Hallen sorgen.

Bildunterzeile: Bu v.l.n.r.: Armin Gauselmann, Nils Torbrügge (Spieler GWD Minden), Goran Suton (Trainer TuS N-Lübbecke), Frank Carstens (Trainer GWD Minden) und Niklas Pieczkowski  (Spieler TuS N-Lübbecke) freuen sich auf spannende Begegnungen beim kommenden CASINO-MERKUR-sPIELOTHEK-Cup.

Bildunterzeile: Bu v.l.n.r.: Armin Gauselmann, Nils Torbrügge (Spieler GWD Minden), Goran Suton (Trainer TuS N-Lübbecke), Frank Carstens (Trainer GWD Minden) und Niklas Pieczkowski (Spieler TuS N-Lübbecke) freuen sich auf spannende Begegnungen beim kommenden CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup.

„Ich bin mir sicher, dass wir den Gästen des 28. CASINO-MEKRUR-SPIELOTHEK-Cups in diesem Jahr mit dem ,fast‘ regionalen Teilnehmerfeld eine gelungene Auswahl an hochklassigen Vereinen bieten können, die die Zuschauer mit spannenden Begegnungen belohnen werden. Besonders freue ich mich auf den Besuch unseres Lokalrivalen TBV Lemgo und die vielen alten Gesichter ehemaliger Spieler, wie Arne Niemeyer, Jens Wiese und Nicky Verjans. Natürlich hoffe ich, dass der TuS N-Lübbecke als Titelverteidiger erneut im Finale des Cups stehen wird und den Pokal ein weiteres Mal in den Händen halten kann“, so Armin Gauselmann bei der Pressekonferenz.

Das traditionell gut besetzte Turnier dient zur Vorbereitung der Mannschaften auf die kommende Bundesligasaison sowie zur Einschätzung der neu formierten Kader. „Als neuer Trainer des TuS N-Lübbecke bin ich sehr gespannt auf den CASINO-MEKRUR-SPIELOTHEK-Cup. Mit sechs neuen Spielern im Kader bietet uns das Turnier eine optimale Chance vor Saisonbeginn weitere Spielpraxis zu sammeln. Natürlich möchten wir den Cup – wie auch alle anderen Spiele – gewinnen, jedoch ist es auch wichtig, die richtige Mischung zwischen Ehrgeiz und sportlicher Leistungsfähigkeit in der Zeit der Vorbereitung zu finden“, so Goran Suton, Trainer des TuS N-Lübbecke, bei der Pressekonferenz vor der Veranstaltung.

Da sich der neue Modus bewährt hat, können sich die Zuschauer auch in diesem Jahr am ersten Spieltag in Lübbecke auf sechs spannende Begegnungen à 30 Minuten freuen. Bei den Finalspielen am Samstag in der Kampa-Halle spielen die Mannschaften die Platzierungen in drei Spielen à zwei Mal 30 Minuten aus.
Karten für den CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup können im Vorverkauf in den Geschäftsstellen des TuS N-Lübbecke sowie des GWD Minden und bei Sport Meisolle in Dankersen erworben werden. Wie gewohnt gibt es aber auch Karten an der Abendkasse. Erwachsene zahlen 7,50 EURO je Spieltag, Rentner, Studenten und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr 5,00 EURO, und Kinder bis zu zehn Jahren 2,50 EURO je Spieltag. Zu jeder Erwachsenenkarte, die im Vorverkauf erworben wird, erhält man eine Kinderkarte (bis zehn Jahre) gratis. Ein weiteres Bonbon für alle Handball-Fans vor Ort: An beiden Spieltagen werden jeweils 3 × 2 Eintrittskarten für die ersten Heimspiele des TuS N-Lübbecke sowie der GWD Minden unter allen Zuschauern verlost.*

  • Die Teilnahme an den Verlosungen ist kostenlos. Teilnahmebedingungen und Ablauf werden während der jeweiligen Veranstaltungen vor Ort in Minden und Lübbecke bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Bei Rückfragen:
Mario Hoffmeister M.A., Leiter Zentralbereich Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com
Sina Treichel B.A.
PR & Veranstaltungsmanagement

Gauselmann AG
Zentralbereich Kommunikation
Merkur Allee 1-15
32339 Espelkamp
STreichel@Gauselmann.de
http://www.Gauselmann.de

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung