Poker Million in London wurde abgesagt

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) Ursprünglich sollte die Poker Million in London vom 28.03.-31.03 stattfinden, gestern Mittag wurde sie abgesagt.

Die Organisationen von Barry Hearns`s Matchroom Sport und der Hauptsponsor von Ladbroke`s Gaming planten wie im Jahre 2001 eines der größten Poker Events der Welt. Am ersten Austragungsort (März 2001, [key:ISA] Casinos berichtete) auf der Insel Isle of Man waren bereits 150 Teilnehmer anwesend. Schon letztes Jahr mussten aber 15 Minuten vor Turnierbeginn 250.000,– GBP von den Sponsoren nachgelegt werden, um die Garantiesumme von 1 Million Pfund zu gewährleisten, den der Erstplazierte dann erhielt.

Auch diesmal sollte das Finale live im Sky Sport Fernsehen übertragen werden.
In den Casinos in England wurden im Vorfeld schon zahlreiche Satellite Turniere gespielt. Insgesamt nahmen 100 Spieler daran teil, wobei sich 4 Spieler für die Poker Million qualifizierten.

Laut den letzten Neuigkeiten von Poker Europa (Ausgabe März) sollten bereits zwischen 30-60 Spieler daran teilnehmen.

Gestern Mittag (10.03.2002) platzte dann die Bombe. Ohne weitere, ausführliche Angaben wurde die Poker Million (London) abgesagt.

Auf Nachfragen von Reinhold Schmitt, [key:ISA] Casinos wurde lediglich der Ausfall des Events bestätigt.