Tricky Nikis „PartnerTausch“: Bauchrednerkunst der Sonderklasse

Das chaotische Comedy-Casting feiert Tirolpremiere im Casino Innsbruck

Tricky Niki ist Österreichs beliebtester Bauchredner und zählt zu den weltweit zu den besten seines Fachs. Sein neues Bühnenprogramm „PartnerTausch“ feiert am Donnerstag, den 18. September 2014 Tirolpremiere.

Foto: Felicitas Matern

Foto: Felicitas Matern

Tricky Niki beweist erneut seine einzigartige Vielseitigkeit als Entertainer und moderner Showman und kombiniert schlagfertige Comedy mit frecher Bauchrednerkunst und Zauberei wie kein Zweiter.

Nach dem Erfolg des ersten Programmes „Magic Entertainment“ reißen sich diverse Charaktere buchstäblich darum, auch in Nikis neuer Show mitwirken zu dürfen. Wie Erika, die rustikale Domina vom Lande, die ihren Beruf zum Hobby gemacht hat und manchmal missverstanden wird. Die Bühne mit einer Selbsthilfegruppe verwechselt Viktor, der 336-jährige russische Vampir. Dr. Julius Ehrlich, letzter großer Casanova der Welt, ist subjektiv der weltschnellste Kopfrechner, Astronaut, Frauenversteher und Unterhosenmodel… Diese und weitere nicht alltägliche Begegnungen sind ausschlaggebend, dass das Chaos bei der verrücktesten Audition des Landes letztendlich unvermeidlich bleibt. Das Publikum erlebt ein außergewöhnliches Casting voll Ironie, Witz und delikaten Missverständnissen.

Karten sind bei Ö-Ticket und direkt im Casino Innsbruck erhältlich. Das Ticket inkludiert die grandiose Vorstellung, ein prickelndes Glas Sekt zum Empfang und Begrüßungsjetons im Wert von 10 Euro. Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr. Die Parkgebühren während des Casino-Aufenthaltes werden vom Casino übernommen.

YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=CJtONPLFIEs

Rückfragehinweis: Carina Mauthner, Casino Innsbruck, Tel.: 0512-587040-110, E-Mail: carina.mauthner@casinos.at
www.innsbruck.casinos.at

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung