Casinos Austria: (Glücks-) Pilze aufgepasst

Von 14. Juli bis 17. August 2014 haben die Casino Restaurants von Casinos Austria wieder einen kulinarischen Höhepunkt zu bieten: Es ist Schwammerlzeit!

Schwammerlzeit (Foto: Casinos Austria)

Schwammerlzeit (Foto: Casinos Austria)

Egal ob Eierschwammerl oder Herrenpilz – die heimischen Wälder haben ein breites Spektrum zu bieten. Von 14. Juli bis 17. August 2014 zaubern die Casino Restaurants daraus raffinierte Schwammerlgerichte. Pilze verleihen einer Speise eine ganz charakteristische Note. Die geschmackliche Bandbreite reicht von würzig bis mild aromatisch. Man darf also gespannt sein.

Die Casino Restaurants bieten das ganze Jahr über kulinarische Köstlichkeiten. Darüber hinaus werden die Gäste passend zur Saison mit speziellen Highlights verwöhnt. Die hohen Ansprüche, die das Unternehmen auf gastronomischer Ebene an sich stellt, wurden im aktuellen Gault Millau Führer mit insgesamt sechs Hauben gewürdigt.

Wer den Nervenkitzel beim Spielen mit den Gaumenfreuden auf perfekte Weise verbinden möchte, für den hat Casinos Austria während der „Schwammerlzeit“ ein spezielles Angebot. Für Gäste, die in diesem Zeitraum ein Dinner & Casino Package in einem der Casino Restaurants genießen besteht die Möglichkeit, einzelne Speisen gegen ein Schwammerlgericht zu tauschen.

Nähere Informationen zu den Angeboten der „Schwammerlzeit“ in den einzelnen Casinos sowie zum Dinner & Casino Package gibt es unter www.casinos.at. Zu beachten ist, dass die „Schwammerlzeit“ nur in den Casino Restaurants angeboten wird. Von diesem Angebot ausgenommen sind das Casino Bad Gastein, alle Partner Restaurants von Casinos Austria und wegen aktueller Umbauarbeiten auch das Casino Wien.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung