2. Deutsche Dealer’s Choice Pokermeisterschaft

Bei sonnigem, stahlendem Sommerwetter ging es vom 10. bis zum 12. August auch in der Spielbank Baden-Baden „heiss her“. 46 Pokerspieler aus aller Welt hatten sich angemeldet, um den neuen Deutschen Meister in der Pokervariante Dealer’s Choice zu ermitteln. Das große, internationale Teilnehmerfeld spielte nach allen Regeln der Pokerkunst – Erfrischungstücher und Sonnenbrillen waren sehr begehrt – schliesslich waren Preisgelder in Höhe von insgesamt 83.250 Mark zu gewinnen.

Den Siegertitel und 33.300 Mark konnte sich am späten Samstagabend der deutsche Teilnehmer Robert Kraus erpokern. Er setzte sich gegen Michael Kreiner – ebenfalls Deutschland – durch, der sich zwar nicht über den Meistertitel aber über 16.650 Mark Siegprämie freuen konnte. Den dritten Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 11.650 Mark belegte der britische Profispieler Richard Baldwin, der bei seiner ersten Turnierteilnahme in Deutschland gleich einen der ersten Plätze belegte. Einmal mehr lobten alle Teilnehmer die gute Organisation und die einzigartige Stimmung der Baden-Badener Pokerturniere

Pressemeldung von Elke Fleig

Spielbank Baden-Baden