Business-Bestseller Seminar mit Gregor Heiss im Casino Innsbruck

„Wie unsere Gedanken unsere Gesundheit steuern“ am Donnerstag, den 26. Juni 2014

Leadership-Trainer Gregor Heiss. (Foto: Gregor Heiss/bea)

Leadership-Trainer Gregor Heiss. (Foto: Gregor Heiss/bea)

Erfolg zu haben ist weder eine Frage der Gene noch von Glück oder Pech. Erfolgreiche Menschen sind erfolgreich, weil sie zielführend denken und danach handeln. Sie wissen, dass man beides erlernen kann. Und sie wissen auch, dass sie niemals genügend Zeit aufbringen können, um alles aus eigener Erfahrung zu lernen.

Beim Spezialseminar mit dem Leadership-Trainer Gregor Heiss am Donnerstag, den 26. Juni 2014 können Sie beim Impulsvortrag „Wie unsere Gedanken unsere Gesundheit steuern“ auf das Wissen des Erfolgstrainers zurückgreifen. Die TeilnehmerInnen erfahren dabei, wie sie faszinierende Erkenntnisse aus der Gehirnforschung im täglichen Leben anwenden können. In bahnbrechenden Entdeckungen konnte erstmals ein direkter Zusammenhang zwischen Denken, Erfolg und Gesundheit nachgewiesen werden. Die außergewöhnlichen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, erläutert Gregor Heiss in diesem spannenden Vortrag.

Das Seminar beginnt um 19.30 Uhr. Anmeldung und Information online auf www.business-bestseller.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung