Frankreich will ausländische Casino-Investoren aussperren!

Da müssen die Europäer aufhorchen: In Frankreich sollen künftig ausländische Casino-Investoren nicht mehr zu gelassen werden. Zum Verglich: In der Schweiz sind über 60 Prozent der Casinoanteile in ausländischen Besitz.

In Frankreich sind bislang kaum Ausländer an Casinos beteiligt gewesen, einzigste Ausnahme waren – erfolglos – die Westspiel-Gruppe in Beauville – und seit letztem Jahr die Saarland Spielbanken in Amneville.