Da Huawa, da Meier und I: „D’Würfel san rund“

Erfolgreiches Bayern-Kabarett im Casino Innsbruck

(Foto: HMI)

(Foto: HMI)

„Ein Abend mit ihnen ist ein einladendes, umarmendes Willkommensereignis“ findet man auf spiegel.online.

„Da Huawa, da Meier und I“ feierten mit ihrem mittlerweile vierten Bühnenprogramm „D’Würfel san rund“ bereits äußerst erfolgreich Premiere und gastieren nun am Freitag, den 25. April 2014 im Casino Innsbruck. Die erfolgreiche Musik-Kabarett-Gruppe macht sich im deutschsprachigen Raum auf die Socken, um mit Herz, Hirn und viel Humor ihr aktuelles Programm zu präsentieren.

Im Programm „D’Würfel san rund“ kombinieren die Künstler bayrische Volksmusik mit Musikrichtungen aus aller Welt. Auf diese Weise haben sie ihren ganz eigenen Stil entwickelt, der mal frech, mal ironisch, mal rockig, mal gefühlvoll und immer hochmusikalisch daher kommt. Eine Liedzelle aus dem aktuellem Album lautet: „Ohne Wurzeln kann der größte Baum ned stehen“. Kabarettfans können sich in jedem Fall auf einen überaus unterhaltsamen Abend freuen! Der Beginn ist um 20.00 Uhr.

Die Tickets beinhalten ein Gläschen Sekt, die Vorstellung und Begrüßungsjetons im Wert von 10 Euro und sind online auf http://innsbruck.casinos.at oder unter Tel.: 0512-587040-112 erhältlich. Mit der Glücks Card von Casinos Austria gibt’s das Kabarett-Ticket zu 28 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung